3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Hirse- Mozzarella- Tomaten mit Möhrengemüse, Tomatensauce und Tomatencremesuppe


Drucken:
4

Zutaten

  • Für den Mixtopf:
  • 700 ml Wasser
  • Für den Varoma:
  • 250 g Kabeljaufilet, (Stücke), entweder gefroren und aufgetaut oder frisch
  • Salz, Pfeffer, Basilikum
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 6 (sehr) große Fleischtomaten
  • 120 g Hirse
  • 120 ml Weißwein, trocken
  • 120 ml Wasser
  • 125 g Mozzarella, in 6 Scheiben geschnitten
  • einige Blätter Basilikum
  • ca. 2 TL Gemüsebrühe, pulver
  • Für den flachen Varomaaufsatz:
  • 300 g Möhren, in Streifen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Für die Sauce bzw. Tomatencremesuppe:
  • 35 g Mehl
  • 60 g Tomatenmark
  • 120 g Streichkäse, natur
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer und Basilikum
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 700 ml Wasser in den Mixtopf geben.

    In die Auflegschale die Möhrenstreifen legen. Diese pfeffern und salzen.

    Für den Varoma müssen nun die Deckel der Tomaten waagerecht abgetrennt werden, sodass man jede Tomate anschließend vorsichtig mit einem TL aushöhlen kann. Das Innere der Tomaten in den Mixtop zum Wasser geben. Nun die Hirse mit dem Gemüsebrühepulver vermischen und in jede Tomate 20 g gewürzte Hirse, 20 g Weißwein und 20 g Wasser füllen. Wenn Sie gerne mehr Gewürze zufügen wollen, dann lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf tmrc_emoticons.-) Die Tomaten je mit einer Scheibe Mozzarella und einem Blatt Basilikum belegen. Den Fisch in den Varoma legen, salzen und pfeffern. Die gefüllten Tomaten und die Tomatendeckel in den Varoma neben den Fisch setzen.

    Die Möhrenplatte über den gefüllten Varoma legen und mit dem Plastikdeckel verschließen.

    Alles bei Varoma/ 36 min/ Stufe 1 garen.

    Danach das Gemüse und den Fisch warm stellen. In den Thermomix zu der Flüssigkeit, die sich darin befindet das Mehl, Tomatenmark, Streichkäse, Salz, Pfeffer und Basilikum geben. Die Sauce bzw. Tomatencremesuppe bei 100°/ Stufe 3 (oder Stufe 2)/ 4 min kochen. Anschließend bei auf Stufe 10 8 sek pürieren.

    das Gemüse und den Fisch auf einem Teller anrichten, etwas Tomatensauce dazugeben und die Restliche Sauce als Cremesuppe in einem Extraschälchen servieren.

    Ich habe die Suppe noch mit Kapuzinerkresse und den Gemüse- Fischteller mit Basilikum dekoriert.

    Dazu ein Glas Weißwein und vielleicht zur Suppe eine Scheibe Brot....

    Man wird pappsatt und alles ist sooo gesund tmrc_emoticons.-)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, Habe ich das richtig

    Verfasst von FeinFein am 3. Juli 2015 - 01:17.

    Hallo,

    Habe ich das richtig verstanden, dass die Hirse vorher nicht gekocht werden muss?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können