3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Paprikaschoten mit Polenta


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Füllung

  • 2 Schoten Paprika
  • 1 Stück Zwiebel (klein bis mittelgroß)
  • 0,5 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver
  • 90 g Wasser
  • 100 g Milch
  • 80 g Polenta (Maisgries)
  • 30 g geriebener Parmesan oder Emmentaler
  • 1 Stück Hühnerei
  • Kräuter, (ich nehme immer TK Kräutermischung
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat
5

Zubereitung

    Paprika und Füllung
  1. die Paprika hälften, Kerne und Strunk entfernen, waschen und in eine Auflaufform platzieren.

    Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf, 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Gemüsebrühe zugeben, Wasser am Besten vorab aufkochen und einwiegen, Milch einwiegen und alles ca. 2 Minuten 100°C Stufe 1 aufkochen (falls vorher erreicht, einfach abschalten). Polenta und geriebenen Käse zugeben, bei 70°C 10 Minuten Stufe 2 köcheln lassen.

    Etwas auskühlen lassen, Kräuter Gewürze und das Hühnerei unterrühren. Anschließend die halben Paprikaschoten damit füllen (achtung, dass diese auch gut liegen und nicht umfallen und auslaufen!)

    Nach Geschmack kann auch noch weiterer geriebener Käse darübergestreut werden. Bei 200°C für ca. 25 Minuten im Ofen garen lassen (je nach Bräunungsgrad).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu habe ich eine einfache Tomatensoße gemacht, passt super. Als Beilage kann man gut ein Misch-Gemüse oder Kartoffelbrei anbieten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare