3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse Frittata à la Katja


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Zum Bestreuen/Belegen

  • 180 g Fetakäse, in Stücken
  • 100 g Edamer oder Cheddar, in Stücken
  • 220 g Babyspinat, frisch, oder TKSpinat,grob gehackt
  • 200 g rote Zwiebeln, in dünnen Scheiben
  • etwas Butter und Grieß, für die Auflauf-Formen

Für die Gemüsemasse

  • 450 g Kürbis, Hokaido od. Butternut, grobe Würfel ca.3x3 cm
  • 400 g Süßkartoffeln, geschält, grobe Würfel ca. 3x3cm
  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend, grobe Würfel ca 3x3 cm
  • 1 geh. TL Muskatnuss, nach Geschmack
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Bunter Pfeffer frisch geschrotet, nach Geschmack
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 150 g Schmand
  • 150 g Saure Sahne 10%
  • 100 g süße Sahne
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    1. Vorbereitungen
  1. Zwei feuerfeste Formen mit etwas Butter einfetten und evtl. mit Weichweizengriess ausstreuen.
    Es ist besser, zwei flache Auflaufformen zu verwenden als eine große Tiefe


    Feta in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
    Edamer oder Cheddar in den Mixtopf geben, 5-8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und zum Feta in die Schüssel geben.


    Gemüse waschen, schälen und würfeln.
    Rote Zwiebeln in feine, dünne Scheiben schneiden, Spinat waschen.

  2. 2. Gemüse zubereiten
  3. Die Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.


    Das gewürfelte Gemüse in den Mixtopf geschlossen dazugeben. Schmand, Saure Sahne und Süße Sahne sowie Salz, Muskat und Pfeffer dazugeben, 20-22 Min./100°C/Linkslauf/Stufe Sanftrührstufe  garen.
    Das gegarte Gemüse in die vorbereiteten Auflaufformen ( zwei Stück à ca. 25x18cm) geben


    Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen

  4. 3. Belag
  5. Das Gemüse möglichst gleichmässig mit dem Spinat belegen bis alles aufgebraucht ist.
    Nun die roten Zwiebelscheiben gleichmässig verteilen, dann den Feta-Käse auf die Formen aufteilen und gleichmässig drüberstreuen, dann den Edamer oder Cheddar ebenfalls aufteilen.


    Nun etwa 40-45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen , bis ein Teil des Käses anfängt, goldgelb zu werden, bzw. bis die gewünschte Bräune erreicht ist.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eine Frittata ist eigentlich ein Rezept mit vielen Eiern, ähnlich einem Omelett in Auflauffform.Allerdings wird eine originale Frittata im Wasserbad gegart (Da meine Familie und ich das nicht mögen mit den vielen Eiern, habe ich dieses Rezept selbst "zusammengeworfen" )


Zu diesem Gericht passt hervorragend ein lieblicher Portugieser Weissherbst von Pe**y.
Dieses Gericht kann man mit einem frischen grünen Salat und etwas Gegrilltem servieren ( z.B.Lachs oder Kartoffelspalten)


Wer mag, kann geräucherten Lachs in Scheiben auf die Gemüsemischung legen, bevor der Käse drüber gestreut wird


Statt der angegebenen Wurzelgemüse kann auch anderes Anstelle dessen verwendet werden, aber die Gesamtmenge sollte beachtet werden (also nicht erhöhen)


 Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker!

    Verfasst von Kraeuterhex38 am 8. November 2016 - 16:56.

    Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht ist super lecker und absolut...

    Verfasst von Clariziation am 21. September 2016 - 12:48.

    Das Gericht ist super lecker und absolut empfehlenswert!!!

    Beim nächsten Mal werde ich allerdings die Süßkartoffel und den Kürbis erst etwas später in den Thermomix geben, weil beides am Ende doch sehr weich war.

    Geschmacklich aber top!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr , Vielen

    Verfasst von YellowCat am 8. Mai 2014 - 10:46.

    Das freut mich sehr , Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist interresant für Rezept

    Verfasst von lopessemedo am 1. Mai 2014 - 19:32.

    Es ist interresant für Rezept und sehr gute schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können