3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsestäbchen Gemüsesticks Gemüseburger, Bratlinge


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Füllung

  • 1 rote Paprika
  • 1 Brokkoli (ca 260g)
  • 1 kl. Dose Mais (150g)
  • 2 Karotten (150g)
  • 2 Eier
  • 2 EL Speisestärke
  • 8 EL Kartoffelpüreepulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver

Panade

  • 2 Eier
  • Mehl
  • Paniermehl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Die andere Art, Gemüse zu essen:
  1. Alle Zutaten für die Füllung in den Closed lid geben und 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mischen.

  2. Mit Hilfe einer Anpresshilfe (ich habe eine Kunst Ecke von Tu**er) Stäbchen formen (hab sie dann mit dem Messer halbiert).

    Dabei richtig fest drücken, damit die Stäbchen nicht so leicht zerfallen.

  3. Panade herrichten: Mehl in einen Suppenteller geben, ebenso die zwei Eier (verquirlt) und das Paniermehl.

  4. Die Gemüsestäbchen mit Hilfe von Pfannenwender panieren: zuerst in Mehl wenden, dann in Ei und als letztes im Paniermehl.

    Dabei möglichst nicht viel wenden, da die Stäbchen leicht brechen.

    Hier jetzt bitte geduldig bleiben tmrc_emoticons.) dann klappt es auch - wie man auf den Bildern sehen kann tmrc_emoticons.-)

  5. Rapsöl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und die panierten Stäbchen mit Hilfe von zwei Pfannenwendern auf beiden Seiten goldgelb backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gemüse kann je nach Belieben auch ausgetauscht werden, z.B. Erbsen dazu und etwas anderes dafür weg lassen usw.

Knoblauchpulver dazu, gibt noch etwas mehr Pfiff! Ich habe es bewusst weg gelassen wegen meinen Kindern.

 

Nach Belieben auch Käse dazu geben.

 

Wem das Stäbchen panieren Probleme bereitet, sollte lieber Sticks oder Bratlinge machen - dann einfach mit nassen Händen formen und panieren! Schmeckt alles sehr sehr lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, aber wirklich eine anspruchsvolle...

    Verfasst von uans am 18. September 2017 - 07:27.

    Sehr lecker, aber wirklich eine anspruchsvolle Konsistenz. tmrc_emoticons.-)
    Ich habe die Sticks allerdings in der Friteuse zubereitet um mir die vorsichtige Wenderei in der Pfanne zu sparen.
    Ging sehr gut!! Meine Kids, eher Gemüseverweigerer, konnten gar nicht genug davon bekommen.
    Ich hatte eine Mischung aus Blumenkohl, Brokkoli, Karotten und Mais.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker danke für das tolle Rezept...

    Verfasst von tb2202 am 3. November 2016 - 22:43.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.;-) danke für das tolle Rezept...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oje Rollerhexe ich hab deine

    Verfasst von Mia.Stella am 1. März 2016 - 08:52.

    Oje Rollerhexe tmrc_emoticons.~ ich hab deine Nachricht jetzt gerade das erste Mal gesehen. Tut mir sehr leid, dass ich deshalb bisher nicht geantwortet habe!!! Das ist mit wirklich unangenehm.

    Zu deiner Frage (hoff, du bist weiterhin interessiert daran die Stäbchen zu machen):

    Du kannst sie schon einfrieren, solltest sie aber vorher schon mal leicht angebraten haben.

     Gutes Gelingen und liebe Grüsse Mia.Stella Love

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Könnte Mann die Pattis auch

    Verfasst von Rollerhexe am 31. Dezember 2015 - 21:15.

    Könnte Mann die Pattis auch vorbereiten und einfrieren. Mein Mann ist der einzige in der Familie, der kein Fleisch ist, da wäre es schön, wenn ich für ihn auch Bürger machen könnte. Nur für zwei Stück wäre es mir zu viel Arbeit. Würde mich über eine Antwort freuen.

    VG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Die Geduld beim

    Verfasst von hornisse14 am 26. November 2015 - 09:45.

    Lecker! Die Geduld beim Panieren hat sich gelohnt.

     


    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt nicht nur super

    Verfasst von Büchereimaus am 26. September 2015 - 19:15.

    Das klingt nicht nur super ist vor allem auch eine Superidee. Ich mag Dinge, die mir die fertigen Sachen ersparen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, du kannst versuchen,

    Verfasst von Mia.Stella am 19. August 2015 - 22:36.

    Hallo, du kannst versuchen, stattdessen eine Kartoffel zu nehmen. Die dann gleichzeitig mit dem anderen Gemüse klein schreddern. Ich denke aber, dass du dazu evtl noch etwas Mehl oder Paniermehl brauchst um das Ganze dann zu binden. Denn das tut ja ansonsten das Püreepulver. Probie es einfach aus, du merkst ja dann, ob die Kartoffel ausreicht und wenn es recht matschig ist, mach das Mehl dazu.

    Hab es so noch nicht gemacht und drück dir die Daumen, dass es gut gelingt. Liebe Grüsse Cooking 6

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was kann ich statt dem Püree

    Verfasst von Tanja23688 am 18. August 2015 - 13:19.

    Was kann ich statt dem Püree Pulver nehmen??

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Und wieder

    Verfasst von r1biker am 14. August 2015 - 21:32.

    sehr lecker! Und wieder erwarten nicht auseinandergefallen, dank vorsichtiger Behandlung tmrc_emoticons.)

    Wer später bremst ist länger schnell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhh lecker 

    Verfasst von JulSte am 9. August 2015 - 22:28.

    Mhhh lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klingt gut! werde ich mal

    Verfasst von bauerndirndl am 2. August 2015 - 11:08.

    klingt gut! werde ich mal testen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können