3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gnocchi-Gemüse-Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gnocchi-Gemüse-Auflauf

  • 200 g Käse, Gouda oder Feta
  • 1 Stück Zwiebel, groß
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 150 g Wasser
  • 20 g Öl
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 200 g Frischkäse
  • 500 g Gnocchi, aus dem Kühlregal
  • 600 g Gemüse, z.B. Brokkoli, Karotte, Zucchini, Paprika rot
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen 5 Sekunden/St. 5 zerkleinern, Öl hinzufügen, 2 Minuten/ 100° /St. 1 andünsten, Wasser, Gemüsebrühe, Frischkäse, 75 g. Käse (geraspelten Gouda oder Feta, mir schmeckt es mit Feta besser), Salz, Pfeffer zugeben, auf Stufe 4Counter-clockwise operation 3 Sekunden unterrühren und alles bei 5 MInuten/ 100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 aufkochen. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Gnocchi ungekocht in eine Auflaufform geben. Die Soße drüber geben und den restlichen Käse rauf verteilen. Alles bei 240° Umluft im Backofen ca. 25 Minuten überbacken.

    Das Rezept ist eine Variation von den Gnocchi-Zucchini-Auflauf, Autor Wemi76.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bergkreativ: Danke für die 5 Sterne! Ich habe...

    Verfasst von Crisl am 15. Juli 2017 - 10:45.

    Bergkreativ: Danke für die 5 Sterne! Ich habe gemerkt dass ich die Wassermenge doppelt eingegeben habe. Das Rezept braucht 150 g Wasser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab das Rezept heute ausprobiert Meine Maumlnner...

    Verfasst von Bergkreativ am 19. Mai 2017 - 18:21.

    hab das Rezept heute ausprobiert. Meine Männer waren begeistert. Toll, dass ich jetzt ein Gericht mehr für unsere Vegetarier habe.
    Allerdings wäre es hilfreich, wenn die Mengenangabe fürs Wasser (zweimal 150g) genauer definiert wäre. trotzdem 5 Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können