3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünes Gemüsecurry, vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Grünes Gemüsecurry, vegan

  • 80 g Zwiebel, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer, in dünnen Scheiben
  • 40 g Koriandergrün, mit Stängeln, in groben Stücken
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Limettensaft
  • 400 g Kokosmilch
  • 10 g grüne Currypaste
  • 10 g Sesamöl, geröstet
  • 200 g Kohlrabi, in Würfeln, 1 - 2 cm
  • 100 g grüne Paprika, in Stücken, 3 cm
  • 1 kleine Zucchini, in Würfeln. 2 x 2 cm
  • 100 g Zuckererbsenschoten, einmal quer halbiert
  • 50 g Cashewkerne, trocken geröstet
  • 2 Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Koriander mit Salz und Limettensaft in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Alles mit dem Spatel von den Seiten nach unten schieben und nochmal 3 Sek./Stufe 5.

    Kokosmilch, Currypaste zugeben und 2 x/Stufe Turbo mixen. Sesamöl, Kohlrabi, Paprika und Zucchini zugeben, 10 Min./Varoma//Stufe kochen. Zuckererbsenschoten und Cashewkerne zugeben, 2 Min./Varoma//Stufe kochen.

    Curry abschmecken und mit den Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Frisches, zitrusscharfes veganes Curry.

Dazu Basmatireis servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare