3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Herbstlicher Kürbisauflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 800 Gramm Karoffeln, mit Schale
  • 500 Gramm Hokkaidokürbis, in Stücken
  • 500 Gramm Gemüse, gemischt, in Würfel / Scheiben Ringe geschnitten, (Porree, Wurzeln, Zucchini)
  • 100 Gramm Parmesan
  • 80 Gramm Butter
  • 4 EL Mehl
  • 700 Gramm Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Gemüsebrühe
  • 1 - 2 EL Kräuterschmelzkäse, z. B. von Br..ch
5

Zubereitung

  1. Den Parmesan in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Danach umfüllen.

    600 g Wasser in den Closed lid füllen, Kartoffeln mit Schale in den Gareinsatz füllen, einhängen und 20 - 30 Min./Varoma/Stufe 1 kochen (je nach Größe der Kartoffeln). Sie brauchen nicht ganz gar sein.

    Die Kartoffeln danach in eine Schüssel geben. Closed lid ausspülen, 500 ml Wasser hineinfüllen, Kürbis in den Gareinsatz füllen und in den Closed lideinhängen. Gemüse in den Varoma füllen, etwas Gemüsebrühe darüber streuen. Varoma aufsetzen und alles 15 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    In der Zwischenzeit die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Das fertige Gemüse auf den Kartoffeln verteilen und alles gut miteinander vermischen.

    Die Butter in den Closed lid geben und 3 Min./100°/Stufe 1 schmelzen. Danach das Mehl zugeben und weitere 3 Min./100°/Stufe 1 anschwitzen. Die Milch, den Parmesan, den Schmelzkäse sowie Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und 6 Min./90°/Stufe 4 erhitzen.

    Die Soße über den Auflauf geben und dann 40 Minuten bei 200° im Backofen garen (bis der Auflauf schön gebräunt ist).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse  Danke für das tolle

    Verfasst von Nimbus71 am 17. Oktober 2012 - 15:44.

    Klasse  tmrc_emoticons.D

    Danke für das tolle Rezept.

    Hatte kein Parmesan, habe statt dessen Emmentaler genommen.

    Auch sehr lecker.

    Nimbus71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Auflauf gestern

    Verfasst von Mamacaren am 29. September 2012 - 12:08.

    Ich habe den Auflauf gestern gekocht - SUPERLECKER!!

    Die Soßenmenge war genau richtig, so verschieden sind die Geschmäcker... tmrc_emoticons.;)

    Danke für das Rezept!

    Herzlich Grüße, Caren


    --------------------


    Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ! Soviel Aufwand

    Verfasst von nicli605 am 27. September 2012 - 14:57.

    Super lecker !

    Soviel Aufwand war es jetzt nicht .

    Danke , fürs  einstellen  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde, das liest sich

    Verfasst von Mamacaren am 26. September 2012 - 11:33.

    Ich finde, das liest sich MEGALECKER, das gibt es bei uns in den nächsten Tagen. Und - für meine Männer kann es hat nicht genug Soße sein!

     

    Ich werde berichten....

    Liebe Grüße,

    Caren

     

    Herzlich Grüße, Caren


    --------------------


    Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man kann natürlich auch

    Verfasst von kikibrake am 25. September 2012 - 10:30.

    Man kann natürlich auch weniger Soße nehmen. Das ist ja jedem selbst überlassen. Jeder wie er es gerne mag. Um den Aufwand zu verringern, kann man z. b. die Kartoffeln auch auf dem Herd kochen bzw. schon vorkochen. Sie müssen ja nicht unbedingt warm in die Auflaufform gegeben werden. Durch das Erhitzen im Backofen werden sie ja automatisch warm. Dieses Rezept habe auch ich das erste Mal ausprobiert und mich nach den Rezeptangaben gehalten. Laut dem Rezept hätte man sogar noch mehr Soße und noch mehr Kartoffeln gehabt. Ich habe  dann versucht, es für den Thermomix umzuschreiben.


    Liebe Grüße


    kikibrake

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Rezept sehr

    Verfasst von Iris39 am 23. September 2012 - 14:27.

    Ich finde das Rezept sehr aufwändig. Der Auflauf ertrinkt förmlich in Soße, die Hälfte hätte voll gereicht. 

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern nachgekocht und für

    Verfasst von coquelicot am 17. September 2012 - 14:58.

    Gestern nachgekocht und für total lecker befunden!! Das gibt ganz klar 5 Sterne für Dich, kikibrake!Ich habe Karotten, Stangensellerie, Champignons und Paprika als Gemüse genommen. Der Kürbis ist mir allerdings etwas weich geraten -  da werde ich nächstes Mal die Stückchen etwas größer lassen. Die Sauce habe ich mit halb Parmesan, halb geriebenem Gouda gemacht und den Kräuterschmelzkäse weggelassen, da ich keinen hatte. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können