3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hokkaido- Kürbis- Ravioli mit Kürbisbasilikumsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Ravioliteig:
  • 300 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • Füllung und Sauce:
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Hokkaidokürbis, in Stücken
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • einige Blätter Basilikum
  • 100 g Sahniger Streichkäse (Natur)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zubereitung des Ravioliteiges:

    Mehl, Eier, Salz und Olivenöl in den Mixtopf geben und 3 min Dough mode kneten lassen. Teig zu einer Kugel formen und 30 min in Frischhaltefolie bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

    In der Zwischenzeit die Füllung bzw. Sauce zubereiten.

    Dazu die Zwiebel und den Kürbis bei Stufe 10 ca. 20 sek ganz klein mixen. Anschließend 10 min Stufe 1 bei 100c° kochen lassen. Nun noch die Basilikumblätter und den Frischkäse dazugeben und erneut 20 sek bei Stufe 10 mixen. Die Sauce bzw. Füllung in einen kleinen Topf umfüllen und bei Seite stellen.

    Den Mixtopf nur ausspülen und dann etwa 1 liter Wasser mit 2 TL Salz füllen. (Später werden in dem Salzwasser die Raviolis gekocht.)

    Den Ravioliteig in 2 gleichgroße Stücke teilen und jedes Stück zu einer Kugel formen und etwa 2 mm dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Kuchenrolle ausrollen. Je nachdem wie groß die Ravioli werden sollen, schneitet man nun Quadrate. In die Mitte der Hälfte der Quadrate wird nun etwas von der Kürbissauce verteilt. Die andere Hälfte der Teigquadrate wird nun auf den mit Kürbissauce bekleksten Quadraten platziert. Der Rand der Quadrate muss nun noch zusammengedrückt werden.

    Man erspart sich sehr viel Arbeit, wenn man eine Ravioliform hat.... tmrc_emoticons.-)

    Die fertigen Ravioli auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und 10 min antrocknen lassen.

    Das Wasser im Termomix bei 100 C° kochen lassen. Wenn das Wasser kocht die Ravioli ca. 8 min weiter kochen lassen. Dabei auf Gentle stir setting und Counter-clockwise operation stellen, damit die Ravioli nicht kaputt gehen.

    Die Ravioli in ein Sieb geben, abtropfen lassen, die Sauce erwärmen nd auf den Tellern verteilen. Eventell noch mit Basilikum dekorieren nd bei belieben nachwürzen.

    Lasst es ech schmecken,

    eure Sonja tmrc_emoticons.-)

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo sonjathermo,

    Verfasst von Kochsuse am 7. Oktober 2010 - 20:33.

    habe heute deine Kürbisravioli mit Kürbissosse gemacht. Es war sehr fein. Muss mir für Nudelteig aber unbedingt demnächst eine Nudelmaschine kaufen, da man den Teig nicht wirklich so dünn ausrollen kann. Die Sosse habe ich dann noch mit Gemüsebrühe etwas verflüssigt. Danke fürs Rezept und 5 Sterne dazu.

    LG Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht sehr lecker aus und

    Verfasst von Gittilein am 25. September 2010 - 17:35.

    Sieht sehr lecker aus und werde es demnächst kochen.

    Danke Gittilein Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ganz vergessen zu sagen,

    Verfasst von sonjathermo am 6. September 2010 - 22:14.

    Hab ganz vergessen zu sagen, dass ich noch Parmesankäse draufgestreut hab tmrc_emoticons.-)

    lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können