3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Gulasch mit grünen Bohnen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Kartoffelgulasch

  • 2 Zehen Knoblauch, geschält
  • 1 Zwiebel, geschält und halbiert
  • 15 g Sonnenblumen-Öl
  • 1 TL Kümmel, ganz
  • 1,5 TL Majoran, getrocknet
  • 10 g Tafelessig
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 650 g Gemüsebrühe, oder Wasser + Brühwürfel
  • 450 g Kartoffeln, geschält, in 2 cm-Würfeln
  • 150 g grüne Bohnen, in 4 cm langen Stücken
5

Zubereitung

    • Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 sec./Stufe 5 hacken. Topfwand mit dem Spatel abziehen, alles nach unten schieben, Öl zuwiegen und 6 min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
    • Kümmel, Majoran, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zugeben. Mit Essig ablöschen. Suppe oder Wasser zuwiegen und 10 sec./Stufe 3 verrühren.
    • Die Erdäpfelwürfel sowie die Fisolenstücke in das Garkörbchen geben und dieses in den Mixtopf einhängen. 20 min./100°/Stufe 1 garen.
    • Nach Ablauf der Zeit prüfen, ob die Erdäpfelstücke weich sind. Wenn nicht, nochmals 2 min./100°/Stufe 1 einstellen.
    • Garkörbchen mithilfe des Spatels aus dem Mixtopf heben und auf einen Teller stellen. Die Flüssigkeit im Mixtopf 10 sec./Stufe 6 pürieren.
    • Gemüsestücke zur Sauce in den Mixtopf geben. 
    • Gulasch nochmals abschmecken (Essig, Pfeffer, Salz) 3 min./Counter-clockwise operation/100°C/Stufe 1 mischen und servieren!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beim letzten Schritt kann Wurst (Cabanossi, Lyoner, Wiener Würstchen,...) in Scheiben oder Stücken zugegeben werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hätte ich vorher besser die Kommentare gelesen...

    Verfasst von prinzessin100 am 30. Oktober 2017 - 11:14.

    Hätte ich vorher besser die Kommentare gelesen ... 😕

    Ich muss mich leider anschließen, der Geschmack ist gar nicht gut. 😕 Der Essig ist zu dominant.

    Ich hab dann noch ne Tomate dazugegeben da dies den Essiggeschmack neutralisieren soll. Ebenso ein Päckchen SojaCuisine und Tomatenmark.

    Leider kommt es nicht zu unseren Lieblingsgerichten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, genau das

    Verfasst von FeinFein am 23. Februar 2015 - 13:18.

    Sehr lecker,

    genau das Richtige für den heutigen Regentag. Habe das Gemüse allerdings 25 Minuten Varoma gedünstet, damit war alles gar.

    Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also normal schreibe ich kein

    Verfasst von nicolemanjou am 16. Februar 2015 - 19:44.

    Also normal schreibe ich kein Kommentar wenns mal nicht unser Fall ist. Ist ja Geschmacksache. Aber

    das hier sollte bearbeitet werden. Die Garzeit langt niemals obwohl ich kleine Kartoffelwürfel hatte und auch die Würze ist nicht gut.Sorry kein Stern

    nicolemanjou

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Heute das Gericht

    Verfasst von 123 koch am 8. November 2014 - 12:57.

    Habe Heute das Gericht gemacht, meinen Männern schmeckte es gut, aber umgehauen hat es Sie leider nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt ganz gut. Ich habe

    Verfasst von sarina_wie am 7. Oktober 2014 - 15:46.

    Schmeckt ganz gut. Ich habe nur einen Schuss von Essig rein und gefrorene Brechbohnen. Die Kartoffeln und Bohnen habe ich direkt ins Wasser gegeben. Die 20 min reichen nicht ganz aus. Nach 30 min waren Kartoffeln fertig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat es mittelmäßig

    Verfasst von Iris39 am 2. Oktober 2014 - 14:39.

    Mir hat es mittelmäßig geschmeckt. Den Essig würde ich das nächste Mal nicht mehr verwenden. Außerdem war nach angegebener Garzeit noch alles roh, selbst nach 30 min. Also schaltete ich noch 10 min. Auf Varoma, dann endlich waren die Kartoffeln gar, die Bohnen nicht.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmmm hört sich lecker an,

    Verfasst von Cluddel78 am 28. September 2014 - 01:41.

    hmmmm hört sich lecker an, mal was anderes. Wird schnellstmöglich ausprobiert und dann kommen die Sternchen  Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können