3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf mit Frischkäsesauce


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf mit Frischkäsesauce

  • 600 Gramm Wasser
  • 5 Esslöffel Mehl, gehäuft
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 4 Kartoffeln, große
  • 1 Kohlrabi
  • geriebener Käse
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

    Kartoffeln und Kohlrabi schälen, säubern und in Scheiben schneiden.

    Alle Zutaten für die Sauce in den Mixtopf geben 5 Sekunden / Stufe 3 vermischen und 5 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 erwärmen.

    Das Gemüse in eine Form schichten, mit der Sauce übergießen und mit Käse besträuen.
    30-40 Minuten (je nach Dicke eurer Gemüsescheiben und Funktion eures Backofens) backen.

    Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sauce kann noch mit Kräutern verfeinert werden (oder mit Knoblauch)... oder Schinkenwürfel.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • rosennicki:das ist doch Geschmacksache der eine...

    Verfasst von ali2108 am 14. Juni 2018 - 18:01.

    rosennicki:das ist doch Geschmacksache der eine mehr das und Pfeffer der andere weniger Mann kann sich auch anstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo rosennicki...

    Verfasst von cormac am 7. Juni 2018 - 20:41.

    Hallo rosennicki

    Schreibe doch einfach Salz und Pfeffer nach Belieben Smile
    dann hören die bösen Komentare auf.

    Ich habe so gewürzt.
    Und weil es ein so einfaches sehr wohlschmeckendes Gericht ist vergebe ich volle 5 verdiente Sterne mit einem Hauch Muskat Wink und Bratwurst dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rosennicki scheint offenbar generell ein Problem...

    Verfasst von cheffe0815 am 7. Juni 2018 - 12:16.

    rosennicki scheint offenbar generell ein Problem mit dem Dosieren von Gewürzen zu haben obwohl bereits selbst einiges an Rezepten veröffentlicht.
    Den Mangel an eigener Erfahrung und Fähigkeit in einer schlechten Bewertung zum Ausdruck zu bringen ist einfach nur traurig.

    Mir hat das Rezept zumindest sehr gut geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rosennicki:...

    Verfasst von lilly2911 am 5. Juni 2018 - 20:06.

    rosennicki:
    Salz und Pfeffer sind doch sehr individuell und man weiß doch, zumindest ungefähr, wie man würzen muss. Dass man deswegen keine Sterne vergibt, finde ich schon bitter und unfair.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wäre toll wenn auch genaue Angaben bei Pfeffer...

    Verfasst von rosennicki am 5. Juni 2018 - 13:25.

    Wäre toll wenn auch genaue Angaben bei Pfeffer und Salz stehen würden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können