3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel Kohlrabi Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Kartoffel Kohlrabi Auflauf

  • 200 g Streukäse Gouda
  • 1 Stück Zwiebel
  • 25 g Öl
  • 500 g Wasser
  • 3 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Kohlrabi
  • Salz
  • 200 g gekochter Schinken
  • 20 g weiche Butter
  • 30 g Mehl
  • 400 g Sahne
  • 100 g Kochsud
  • 2 Prise Muskat
  • 15 g Sojasauce
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Dann mit dem Spatel runterschieben, Öl hinzufügen und 3 Minuten Varoma Stufe 1 andünsten. Wasser und Gemüsebrühpulver hinzugeben und den Gareinsatz mit den Kartoffeln einsetzen. Den Varomaaufsatz mit dem Kohlrabi aufsetzen und alles 30 Minuten Varoma Stufe 1 garen.
  2. Varomauf- und Gareinsatzsatz beiseite stellen, 100ml Kochsud aus dem Closed lid abfüllen. Der Rest wird nicht mehr benötigt.
  3. Kartoffeln, Kohlrabi und Schinken vermischt in eine Auflaufform geben.
  4. Butter in den Closed lid geben und 45 Sek. / 100° / Stufe 1 schmelzen.
    Mehl hinzufügen und 2 Min. / 100 ° / Stufe 1 anschwitzen.
    Sahne, Kochsud, Salz, Muskat, Sojasoße, Gemüsebrühpulver und Petersilie hinzufügen und 3 Sek. / Stufe 5 verrühren. Anschließend 6 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen.
    Soße über den Kartoffel-Kohlrabi Mix geben und mit dem Streukäse bestreuen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200° Heißluft 15 Minuten überbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Total lecker....

    Verfasst von musigel am 11. Juli 2017 - 08:58.

    Total lecker.
    Ich hatte noch vom Vortag gegrillte Nürnberger übrig...Die hab ich rein geschnitten und den Kochschinken weggelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von AnikaSchmidt am 17. Juni 2017 - 23:45.

    Lecker✔️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und wirklich sehr leckerIch habe die...

    Verfasst von Eolia am 3. Juni 2017 - 06:44.

    Super einfach und wirklich sehr lecker!Ich habe die Menge an Sahne halbiert und Milch stattdessen genommen und es war genau richtig. Bei uns gab es Spargel dazu und wir werden es jetzt sicher öfter essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können