3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffeln mit Kohlrabi-Tomatengemüse in Senfsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eßl. Öl
  • 500 g Kartoffeln, in Stücke
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • 1 Tl.Bohnenkraut
  • ca. 50 g Schmelzkäse, oder geriebenen Käse
  • 1-2 Kohlrabi, in Stiften geschnitten
  • 8 Cocktailtomaten vierteln
  • "Kräuterling zum streuen"(z.B: Gartenkräuter)
  • 4 Stengel Liebstöckel (Maggikraut)
  • 1 Tl. Johannisbrot Kernmehl (zum binden)
  • 1-2 Eßl. Senf
  • Petersilie zum garnieren
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Knoblauch,Zwiebeln in den Mixtopf geben 3Sek/Stufe5 zerkleinern und mit Öl 3Min/100°/Stufe 1 andünsten.Kartoffeln schälen in mundgerechte Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben.Brühe in den Mixtopf füllen.Zucker,Pfeffer,Bohnenkraut und Käse zugeben.

    Gareinsatz einhängen.Kohlrabi in den Varoma geben und mit Pfeffer würzen.

    Cocktailtomaten in den Varoma-Einlegeboden legen und mit Kräuterling würzen.

    30Min/Varoma/Stufe1 garen.

    Kohlrabi und Tomaten in eine Schüssel umfüllen.Kartoffeln in eine seperate Schüssel.

    Zu der restlichen Brühe - Liebstöckel,Johannisbrot-Kernmehl und den Senf zugeben. 5Sek/Stufe2 verrühren.

    Die Soße zu den Kohlrabi-Tomatengemüse geben und vermischen.Mit den Kartoffeln anrichten.Petersilie drüber das war`s.

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich liebe dieses Rezept und

    Verfasst von Lavandine am 16. Mai 2013 - 12:23.

    Ich liebe dieses Rezept und habe es schon in verschiedenen Varianten ausprobiert. Z.b. mit Brokkoli, Karotten oder Pilzen im Varoma. Tolles vegetarisches Rezept. Und für die Soße habe ich auch schon körnigen Senf genommen. Hmmmm tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sunny64, leider muss

    Verfasst von SaSi04 am 15. Juli 2012 - 17:05.

    Hallo Sunny64, leider muss ich sagen, dass ich die Kombi Kohlrabi und Tomate nicht so schmackhaft finde, sorry, aber ist ja immer alles Geschmackssache. Dafür find ich die Sosse sehr lecker! Auch ohne Johannisbrot-Kernmehl, sowas hab ich ja noch gar nicht gehört tmrc_emoticons.-) Viele Grüsse, SaSi 04

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute bereits das zweite Mal

    Verfasst von knuddelfaktor am 27. April 2012 - 00:21.

    Heute bereits das zweite Mal 5 Sterne für dich. Nach dem genialen Rezept für Tofuburger (gestriges Abendessen) habe ich alle deine Rezepte durchgesehen, ob noch etwas Vegetarisches darunter ist und wurde hier fündig. Die Sauce ist ein Traum! Eben musste ich noch den letzten Rest mit etwas Brot aufstippen...

    Bei uns gab es statt der Kartoffeln Reis (300g) und die Menge der Gemüsebrühe erhöhte ich entsprechend auf 1200 g. Für die Sauce brauchte ich nichts weiter zum Binden, die Stärke vom Reis reichte aus. In die Sauce habe ich je 40 g Frischkäse und ger. Emmenthaler gegeben. Ganz, ganz fein.

    Sag mal, Sunny 64, hast du noch mehr so leckere vegetarische Gerichte auf Lager?

    Herzliche Grüße!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können