3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelplätzchen "Schäfchen"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kartoffelplätzchenteig

  • 900 g Kartoffeln
  • 2 Würfel Brühe
  • 2 Stück Scharlotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 50 g Kürbiskerne, oder Salatmix (Kürbis, Sonnenblume...)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 20 g Butter
  • 60 g Milch

Kartoffelplätzchen braten

  • Mehl
  • 2 Stück Eier, verquierlt
  • Paniermehl
  • Öl, zum braten
5

Zubereitung

    Kartoffelplätzchen
  1. 1200 g Wasser und die Brühwürfel in den Closed lid. Die Kartoffeln schälen und in Stückchen schneiden, dann ins Garkörbchen geben. 25 min / 100 Grad / Stufe 1 schön weich kochen lassen. Anschließend das Garkörbchen mit den Kartoffeln zur Seite stellen.

  2. Scharlotten und Knobi in den trockenen Closed lid geben. 5 Sek. / Stufe 6. Öl zugeben und 1 Min / 100 Grad / Stufe 1.

  3. Kräuter in den Closed lid / 7 Sek / Stufe 7.

  4. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und in den Closed lid / 30 Sek / 100 Grad / Stufe 1.

  5. Kerne in den Closed lid / 4 Sek / Stufe 5.

  6. Butter, Milch und Kartoffeln in den Closed lid / 30 Sek / Stufe 3. Den Kartoffelnteig umfüllen und 45 min stehen lassen.

  7. Kartoffelplätzen braten
  8. Aus dem Teig platte Frikadellen formen und in Mehl, Ei und Paniermehl wälzen. Anschließend im heißen Fett in der Pfanne auf mittlerer Stufe goldbraun backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei mir gibt es dazu Champignons, aber Salat und diverse Dips passen natürlich auch gut.

Diesen Tipp habe ich gerade selber hier bekommen und möchte ihn unbedingt weitergeben. Das Rezept eigenet sich natürlich sehr gut zur "Resteverwertung" von Kartoffeln oder Kartoffelpü!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Stäbchenfisch habe

    Verfasst von tmetti am 26. Oktober 2015 - 11:54.

    Hallo Stäbchenfisch habe gerade deinen Beitrage erst gelesen und die Ergänung "Schäfchen" gefällt mir sehr gut tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbar und sehr lecker

    Verfasst von scharfes Messer am 27. Juni 2015 - 19:08.

    Wunderbar und sehr lecker .Ich habe die Kartoffelstärke ,die sich aus dem aufgefangenen Kochwasser abgesetzt hatte ,wieder zugesetzt ,dann würde   der sehr lockere Teig wieder fester.Unbedingt muss Salz zugesetzt werden ,sonst sind sie sehr laff .Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Körner der Kinder

    Verfasst von lollimix am 5. Februar 2015 - 22:08.

    Habe die Körner der Kinder wegen weggelassen und 2 Karotten mit den Kartoffeln mitgekocht. Das hat super lecker geschmeckt. 

    Und die Kids hatten auf leckere Art ihre Portion Gemüse  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lollimix, das ist eine tolle

    Verfasst von Stäbchenfisch am 3. Februar 2015 - 12:42.

    Lollimix, das ist eine tolle Idee mit den Karotten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gestern probiert - sie waren

    Verfasst von Leni53 am 14. Juli 2014 - 16:45.

    gestern probiert - sie waren sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist jetzt benannt

    Verfasst von Stäbchenfisch am 9. Juli 2014 - 14:15.

    Das Rezept ist jetzt benannt nach Temetti! tmrc_emoticons.;-)

    Schäfchen!

    Vielen lieben Dank für die lieben Kommentare, die Tipps und Sternchen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Scullyxx, die Varianten

    Verfasst von Stäbchenfisch am 9. Juli 2014 - 14:10.

    Hallo Scullyxx,

    die Varianten mit Kräutern habe ich auch schon gemacht. Finde ich auch sehr lecker! Panieren mit einem Parmesan-Mix ist eine super Idee! Das mache ich nach! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Temetti! Als

    Verfasst von Stäbchenfisch am 9. Juli 2014 - 14:08.

    Hallo Temetti!

    Als "Schäfchen" kennst du die Plätzchen. Das ist ja total süß. Gefällt mir.

    Ja, da hast du recht. Das ist eine sehr gute Resteverwertung. Ich werde das oben ergänzen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept hier zufällig

    Verfasst von tmetti am 9. Juli 2014 - 13:30.

    Habe das Rezept hier zufällig gefunden und gespeichert

    Am WE noch Rest- Kartoffelpürree gehabt und dann hab ich diese "Schäfchen" (so kenn ich die Kartoffelplätzchen von früher) daraus gemacht. Super gut !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker!   musste

    Verfasst von Scullyxx am 3. Mai 2014 - 22:12.

    Sooo lecker!

     

    musste allerdings etwas abwandeln, da ich keine Frühlingszwiebeln mehr bekommen hab.. Habe einfach ganz viel Kräuter reingetan wie Thymian, Rosmarin, Oregano, Basilikum - hab sie anschließend in Paniermehl und Parmesan paniert - dazu gabs Salat . Danke fürs Rezept tmrc_emoticons.)

    Sei so wie du bist, außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen herzlichen Dank für's

    Verfasst von thermiqueen am 24. März 2014 - 15:52.

    Vielen herzlichen Dank für's einstellen. Habe dein Rezept heute Mittag ausprobiert - die ganze Familie war begeistert. Der Aufwand hat sich in jedem Fall gelohnt!

    Von mir 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Herzchen.

    Verfasst von Stäbchenfisch am 7. März 2014 - 10:19.

    Danke für das Herzchen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry. Fehlt in der

    Verfasst von Stäbchenfisch am 6. März 2014 - 22:20.

    Sorry. Fehlt in der Beschreibung. Die Kartoffeln bitte schälen und in Stückchen schneiden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage die Kartoffeln ganz mit

    Verfasst von LeEm am 6. März 2014 - 21:56.

    Frage die Kartoffeln ganz mit Schale dünsten oder geschält und in stückchen tmrc_emoticons.D freue mich auf Rückmeldung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker - ein

    Verfasst von Frau Böller am 6. März 2014 - 21:38.

    Klingt sehr lecker - ein Herzchen hab ich schon mal dagelassen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können