3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi-Zucchini-Thunfisch-Lasagne LOW CARB


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kohlrabi-Zucchini-Thunfisch-Lasagne

  • 2 Kohlrabi, in dünnen Scheiben
  • 2 Zucchini, in Scheiben
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch, halbiert
  • 20 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 800 Gramm stückige Tomaten
  • 2 Dosen Thunfisch, in Lake, abgetropft
  • 400 Gramm Kichererbsen, aus der Dose, abgetropft
  • 200 Gramm Harzer Roller, in feinen Streifen
  • 2 Eier
  • 300 Gramm Frischkäse, light
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Kohlrabi und Zucchini in den Varoma-Einlegeboden legen.

    Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Dann Wasser dazugeben und für 2 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten. Gewürze und Garam Masala dazugeben und 1 Min./Varoma/Stufe 1 anbraten.

    Tomaten in den Mixtopf dazugeben, Deckel auflegen, Varoma mit Einlegeboden aufsetzen und 15 Min/Varoma/Stufe 1 garen.

    In dieser Zeit den Thunfisch abtropfen lassen und den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Dann Varoma abnehmen, Thunfisch in den Mixtopf geben und Varoma wieder auf den Mixtopf setzen und alles für weitere 5 Min./Varoma/Stufe 1 zu Ende garen.

    Währenddessen die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Harzer Roller in feine Streifen schneiden. Außderm die Eier mit Frischkäse in einem separaten Gefäß verrühren.

    Nach Ablauf der Zeit die Lasgne in eine Auflaufform schichten. Ich habe es folgendermaßen gemacht:

    - eine Schicht Soße aus dem Mixotopf
    - eine Schicht Kohlrabi und Zucchini
    - darauf ein paar Kichererbsen streuen
    - darauf eine dünne Schicht Harzer
    - dann folgte wieder Soße aus dem Mixtopf
    - dann wieder das Gemüse usw.

    Das Schichten erfolgt solange bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

    Ganz zum Schluss wird das Frischkäse-Ei-Gemisch über die Lasgane gegeben.

    Nun das Ganze, je nach Ofen, bei mir waren es ca. 30 Min. (200°C), überbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Auflaufform Anna
    Auflaufform Anna
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Kurz vorweg - diese Lasagne ist zum "Basteln und Gestalten" je nach eigenen Vorlieben und dem eigenen Geschmack geeignet.

Der Phantasie sind bei der Zubereitung der Lasagne keine Grenzen gesetzt. Es kann je nach Wunsch immer wieder anderes Gemüse verwendet werden. Ich hatte auch schon Auberginen.

Ausserdem können die Kichererbsen auch weggelassen oder andere Sorten Bohnen hinzugefügt werden.

Da Harzer Roller nicht jedermanns Geschmack ist, kann natürlich auch anderer Käse zur Lasagne hinzugefügt werden.

Auch bei den Gewürzen bitte ich euch je nach Lust und Laune und eigenem Geschmack zu testen. Ich habe auch schon Curry verwendet oder auch nur Paprika, Pfeffer, Salz und Pizza Gewürz.

Also seid kreativ und zaubert eine Lasagne wie sie euch gefällt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare