3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisrisotto mit Cambenbert und Chorizo


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 300 g Kürbis, Butternut, alternativ Hokkaido
  • 1 Stück Zwiebel
  • 20 g Butter, und etwas mehr
  • 280 g Risottoreis
  • 850 g Gemüsebrühe
  • 0,5 TL Currypulver, nach Geschmack
  • 0,5 TL Ingwerpulver, nach Geschmack
  • 1 Stück Camenbert
  • 100 g Chorizo
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel halbiert, grob gewürfelten Kürbis und 20 g Butter in den Closed lid geben, 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern.

    3 Min/Stufe 2/120 Grad anschwitzen.

    Risottoreis zugeben und weitere 3 Min/Counter-clockwise operation/Stufe 2/120 Grad andünsten.

    Mit Gemüsebrühe aufgießen, Curry- und Ingwerpulver dazugeben und 18 Min/Counter-clockwise operation/Stufe 2/100 Grad ohne Messbecher köcheln lassen (Achtung Gareinsatz als Spritzschutz verwenden!)

    In der Zwischenzeit den Cambenbert in kleine Würfel, Chorizo in feine Scheiben schneiden.Die Chorizo in einer Pfanne etwas auslassen.

    Nach Geschmack noch etwas Butter zugeben und bei Stufe 2/Counter-clockwise operation mit Hilfe des Spatels kurz verrühren.

    Vor dem Servieren den Camenbert und die ausgelassenen Chorizo-Scheiben in das heiße Risotto geben, kurz unterheben und sofort servieren!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es etwas schärfer mag, kann statt des Ingwerpulvers auch frischen Ingwer nehmen. Dann etwa ein daumengroßes Stück in dünne Scheiben schneiden und bereits mit dem Kürbis und den Zwiebeln zerkleinern.

Wer Risotto gerne mit Alkohol mag, der kann statt der 850 g Gemüsebrühe auch 750 g Gemüsebrühe und 100 g Prossecco nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab ich vorige Woche ausprobiert und bis jetzt...

    Verfasst von Stricken50 am 6. August 2017 - 09:50.

    Hab ich vorige Woche ausprobiert und bis jetzt schon 2x nachgekocht ..Smile
    Ist sehr lecker ! Werd ich sicher noch sehr oft machen ..
    Danke für das tolle Rezept Wink
    Liebe Grüße aus Wien
    Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War am Anfang wegen der Kombination skeptisch....

    Verfasst von Hodohe2013 am 23. Oktober 2016 - 16:57.

    War am Anfang wegen der Kombination skeptisch. Aber welch Überraschung, super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gekocht, geschlemmt und für seeehr lecker...

    Verfasst von TanteKäthe am 21. Oktober 2016 - 08:13.

    Gekocht, geschlemmt und für seeehr lecker empfunden.

    Allerdings als vegetarische Variante mit Pilzen.

    das nächste mal werde ich den Kürbis nur auf Stufe 3-4 häckseln damit noch etwas Biss bleibt..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert, sehr

    Verfasst von Julia.Grueneberg am 31. August 2016 - 17:40.

    Heute ausprobiert, sehr lecker. 

    Der kleinen Dame war der Camembert nicht genehm, aber dafür die Wurst um so lieber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich!!   Curry in dieser

    Verfasst von CARINTHIA am 28. Oktober 2015 - 19:50.

    Köstlich!!  tmrc_emoticons.)

     Curry in dieser Menge hat man nicht herausgeschmeckt aber es gab dem Risotto eine schöne Farbe. Auch nehme ich gerne etwas mehr Wein als in der Angabe und dafür etwas weniger Gemüsebrühe. Die Kombination Camembert und Chorizo waren neu für mich und es hat allen wunderbar geschmeckt. Danke für dieses Rezept und 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können