3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichte Tomatentarte mit Camembert


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 4 Esslöffel Wasser

Belag

  • 4 Stück große Tomaten, in Spalten schneiden
  • 1 Stück Zwiebel, fein hacken

Guss

  • 2 Stück Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Packung Creme fraiche.
  • 150 g Camembert, klein gewürfelt
  • 5-7 Blätter Basilikum
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für den Mürbeteig, dann Belag und Guss
  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Closed lid und mit Stufe 3 verrühren. In die gefettete Tarteform geben, ausrollen und an den Seiten einen Rand hochkneten. Für 30 Minuten kalt stellen.

    Dann mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200°C 5 Minuten vorbacken.

     

    Die Tomaten vom Strunk befreien und in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken, wer möchte auch im Closed lid.

    Nun die Tomatenspalten kranzförmig auf den Teig legen und mit Zwiebel bestreuen.

    Wieder in den Ofen stellen, bis der Guss fertig ist:

    Einige Basilikumblätter im Closed lid zerkleinern. Dann die

    Eier mit Salz, Pfeffer hinzufügen und alles verquirlen. Die Creme fraiche unterrühren und zuletzt den in kleine Würfel geschnittenen Camembert mit Counter-clockwise operation kurz verrühren.

     

    Auf den Tomaten verteilen und etwa 30 - 40 fertig backen, bis die Tarte leicht goldbraun wird.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Einige Basilikumbätter als Deko auf die fertige Tarte legen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist ein sehr leckeres Rezept. Ich habe 2...

    Verfasst von ephorelle am 3. Oktober 2016 - 10:52.

    [b]Das ist ein sehr leckeres Rezept. Ich habe 2 Zwiebeln und eine kleine Knoblauchzehe genommen. Ausserdem habe ich noch etwas geräucherten Lachs in Streifen über die Tomaten gelegt. Rezept ist abgespeichert und wird es bald wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses leckere Rezept habe

    Verfasst von geha61 am 11. Dezember 2015 - 16:44.

    Dieses leckere Rezept habe ich schon des öfteren gemacht, zuerst ohne Thermomix.

    Einfach lecker. Die Familie sowie der Besuch, der die Tarte auch schon kosten durfte, war begeistert.

    Kann dieses Rezept nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...richtig lecker - dazu ein

    Verfasst von Karo82 am 2. September 2015 - 11:19.

    ...richtig lecker - dazu ein kleiner Salat - tolles Gericht.... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept heute

    Verfasst von Amtova am 20. August 2015 - 23:12.

    Habe das Rezept heute ausprobiert und es auf Grund der vorherigen Kommentare zusätzlich noch mit Knoblauch, verschiedenen Kräutern und insgesamt zwei Zwiebeln aufgepeppt und es hat uns richtig gut geschmeckt. Wird es wieder geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von der Grundidee sehr gut,

    Verfasst von Melni25 am 17. August 2015 - 10:37.

    Von der Grundidee sehr gut, fand es leider nur etwas lasch. Würde es gerne beim nächsten mal zusätzlich mit Knoblauch und Peperoni versuchen.

    Eine genauere Beschreibung für alle neuen  Thermomixbesitzer fände ich auch sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte alle Zutaten da und

    Verfasst von FaMiLe am 26. Juli 2015 - 20:40.

    Ich hatte alle Zutaten da und habs doch gleich mal ausprobiert. Zubereitung ganz einfach und schmecken tust richtig gut  tmrc_emoticons.) Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können