3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leipziger Allerlei aus der Finesse 3/2015


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten

  • 500 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 750 g Kartoffeln
  • 250 g Möhren, in 2 mm Scheiben
  • 400 g Blumenkohlröschen
  • 250 g Spargel, in 3 cm Stücke
  • 250 g Erbsen TK
  • 60 g Butter
  • 35 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 30 g Sahne
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

Beilage

  • Schnitzel, Bratwürste
5

Zubereitung

  1. Wasser und Gemüsebrühwürdel in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen und Kartoffeln einwiegen. Varoma Behälter aufsetzen, erst die Möhren dann den Blumenkohl drauf verteilen, Varoma Einlegeboden aufsetzen und Spargel mit Erbsen drauf verteilen, Varoma Deckel drauf , 25 min / Varoma / Stufe 1 garen.

    Wenn es fertig ist dann Varoma zu seite stellen, Gareinsatz entnehmen, Kartoffeln in eine Schüssel umfüllen und das Gemüse ebenfalls seperat in eine Schüssel umfüllen.

    Closed lid leeren und dabei die Garflüssigkeit auffangen. 500 g Garflüssigkeit in den Closed lid ( eventuell auffüllen mit Wasser ), Butter, Mehl, Eigelb, Sahne, Salz, Pfeffe und Muskat in den Closed lid geben, 5 Sek / Stufe 5 verrühren, dann 4 Min / 100° / Stufe 2 aufkochen.

    Soße auf das Gemüse leeren und vermischen.

    Fertig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei uns gab es Schnitzel dazu.

 

Man kann natürlich auch den Spargel ( wenn es keinen gibt ) durch Brokkoli ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Haben wir heute nachgekocht

    Verfasst von Frau B aus F am 14. Februar 2016 - 20:32.

    Haben wir heute nachgekocht und für echt lecker befunden. Da ich nur TK Gemüseallerlei hatte, hab ich die Varomazeit einfach etwas erhöht. An die Sauce hab ich noch etwas Petersilie rangemacht. Dazu gabs Buletten tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können