3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhreneintopf super lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Möhreneintopf

  • 1 große Zwiebel
  • 500 Gramm Schinken Bockwurst
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 300 Gramm Möhren
  • 600 Gramm Kartoffeln
  • 50 Gramm Tomatenmark
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 100 Gramm Sahne
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Möhreneintopf
  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Closed lid geben. 3 Sek auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Die Butter dazu geben und 3 Min/ Varoma/Counter-clockwise operationStufe 1 dünsten. 

    Die Wurst dazugeben und 2 Min/Varoma/ Counter-clockwise operation Stufe 1 dünsten. 

    Die Möhren, Kartoffeln, Wasser, Brühe, Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben und 30 Min/100° /Stufe Gentle stir setting garen. Dabei den Gareinsatz anstelle des Messbechers verwenden. 

    Zum Schluss die Sahne dazugeben und 10 Sek StufeCounter-clockwise operation1 verrühren.

    Abschmecken, fertig! 

    Guten Appetit 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker Habe schon viele Varianten von...

    Verfasst von skyetekk am 25. April 2017 - 19:24.

    Sehr sehr lecker! Habe schon viele Varianten von Möhreneintöpfen ausprobiert und dieser ist seit heute mein Favorit. Habe nur statt Bockwurst Mettenden verwendet. Wirklich super lecker! 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das sehr leckere

    Verfasst von Rosenbogen57 am 1. August 2016 - 14:52.

    Danke für das sehr leckere Rezepte. Habe den Eintopf schon mehrfach gekocht und immer grosses  Lob bekommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Kann ich

    Verfasst von Jeani._ am 14. März 2016 - 23:31.

    Sehr, sehr lecker! Kann ich nur empfehlen.. tmrc_emoticons.)

    Ich habe sie zum Schluss noch pühriert und Wiener zu gekocht, auch super toll! tmrc_emoticons.) 

    Danke für das leckere Rezept. 

    Liebe Grüße

    Jeani 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch nie Möhreneintopf

    Verfasst von Eifli am 4. März 2016 - 15:32.

    Noch nie Möhreneintopf gekocht!

    Der hier hat mir gefallen. Ich habe sogar bemerkt, das man die Zutaten noch etwas klein schneiden muss, bevor sie in den Thermomix kommen.

    Habe noch etwas fein gewürfelten durchwachsenen Speck mit zu den Zwiebeln zum Dünsten gegeben. Auch ein wenig Zucker und ein paar Spritzer Maggi (wenn man das mag).

    Ansonsten bin ich schön der Anleitung gefolgt und habe nach dem letzten Arbeitsschritt einen wirklich leckeren Eintopf im Mixtopf vorgefunden!

    Ich liebe Möhren, aber sonst hat meine Mama mir die immer gekocht. Jetzt kann ich es selbst!

    Danke für das Rezept!

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hört sich gut an. Wird

    Verfasst von Backmaus70 am 18. Februar 2016 - 20:52.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Hört sich gut an. Wird morgen gleich ausprobiert.

    Schon jetzt  5 Pointe.  Danke für das schöne  Rezept 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept!

    Verfasst von TM5Kerstin am 3. Februar 2016 - 14:06.

    Danke für das Rezept! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war lecker und ging

    Verfasst von backen-kochen-dekorieren am 1. Februar 2016 - 14:31.

    Es war lecker und ging schnell.Beim nächsten Mal werde ich etwas durckwachsenen Speck mit den Zwiebeln dünsten.Kurz vor der Fertigstellung, das Ganze mit etwas gehackter Petersilie verfeinern.

    Dazu schmecken gut Schlesische Gurkenhappen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich lecker. Vielen

    Verfasst von MiaMarone am 14. Dezember 2015 - 21:41.

    Unglaublich lecker. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Geht einfach und schnell!

    Statt Sahne geht auch Kokosmilch, war super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr!

    Verfasst von LinaSina am 26. November 2015 - 22:53.

    Das freut mich sehr! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker. Waren

    Verfasst von Küchenfee 70 am 14. November 2015 - 15:05.

    Einfach nur lecker. Waren begeistert vom Geschmack. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war meine erste Suppe im

    Verfasst von Sabine Ebony am 10. November 2015 - 23:16.

    Das war meine erste Suppe im frisch angeschafften TM.

    Ging ganz leicht und war echt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war meine erste Suppe im

    Verfasst von Sabine Ebony am 10. November 2015 - 23:16.

    Das war meine erste Suppe im frisch angeschafften TM.

    Ging ganz leicht und war echt lecker.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wird ganz

    Verfasst von Kerrygold am 2. November 2015 - 18:42.

    Sehr lecker, wird ganz bestimmt wieder gekocht. Ich mag nur nicht so gerne Bockwürste und hab Mettenden dazu gebraten. Die gibts dann nur auf meinem Teller, weil meine Tochter lieber vegetarisch isst.Suppengrün habe ich auch noch mit rein geschnippelt. Passt auch sehr gut dazu.

    Super Rezept Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können