3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mozzarellaboden mit Gemüse Hänchenfleisch ( Low Carb )


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Mozzarellaboden mit Gemüse Hänchenfleisch ( Low Carb )

  • 1 Portion Mozzarella, Kugel
  • 1 Portion Karotte
  • 1 Portion Kohlrabi
  • 1 Portion Lauch
  • 200 Gramm Putenbrustfilet, ohne Haut
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 500 ml Wasser in den Closed lidgeben.Garkörbchen einsetzen.Kugel Mozzarella ins Garkörbchen legen.
    Gemüse in den Varomabehälter und oben auf den Closed lid stellen.
    Das ganze dann 10 min /Varoma / Stufe 1 garen.Nach 5 min das Programm unterbrechen und die Mozzarellakugel einmal drehen.Dann 5 min das Programm vortsetzen.Wenn fertig Mozzarella entnehmen.
    Das Gemüse weitere 10- 15 Min /Varoma /Stufe 1 Garen lassen.
    Mozarellakugel auf eine Backmatte...bzw Backpapier legen. Mit Backpapier bedecken und mit sanften leichten Druck ausrollen.So das ein Fladen entsteht.
    Das Fleisch nach belieben mit Gewürzen seiner Wahl in einer Pfanne anbraten.
    Wenn das Gemüse fertig ist mit allen Zutaten den Fladen bestücken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Gemüse kann man nehmen was einem schmeckt.
Hänchenfleisch passt auch dazu.
Empfehlen würde ich einen Joghurt Knoblauch Dip (Sauce) dazu


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare