3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Panierter Kohlrabi mit Kräuterquark und Gurkensalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

Kohlrabi

  • 2 Kohlrabi, in 1 cm dicken Scheiben
  • 2 Eier, verquirlt
  • 100 Gramm Polentagrieß
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • Mehl
  • 0,5 Liter Wasser, Salz
  • Butter für die Pfanne

Quark

  • 250 Gramm Magerquark
  • 1 Schuss Milch
  • verschiedene Kräuter am besten Frisch nach Belieben
  • Salz, Pfeffer

Gurkensalat (ohne TM)

  • 2 Salatgurken
  • 2-3 EL Mangoessig
  • 2 EL Öl (neutral)
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Kohlrabi
  1. Polenta + Semmelbrösel in den Closed lid geben und 4 Sek./Stufe 5 Counter-clockwise operation vermischen und umfüllen

    500 ml Salzwasser in den Closed lid geben, den Kohlrabi in den Varoma geben und diesen auf den TM setzen, den Kohlrabi 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten und danach abkühlen lassen.

    Den abgekühlten Kohlrabi erst in Mehl, dann in den Eiern und zuletzt in der Polenta-Brösel-Mischung panieren

    Butter in der Pfanne heiß werden lassen und den panierten Kohlrabi goldgelb rausbacken

     

     

     

     

  2. Kräuterquark
  3. 250 Gramm Quark mit der Milch vermischen

    Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben und vermengen, etwas durchziehen lassen

    bei Bedarf nochmals nachwürzen 

  4. Gurkensalat
  5. Gurken schälen und in kleine feine Scheiben schneiden

    Gurken Salzen und Pfeffern, Essig und Öl zugeben, ggf etwas Wasser und das ganze vermengen, etwas ziehen lassen

    bei Bedarf nochmals würzen 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Während der Kohlrabi gegart wird, den Salat und den Quark anmachen, die Zeit reicht wunderbar zum durchziehen 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Eine leckere fleischlose

    Verfasst von erikay am 6. September 2012 - 20:05.

     

    Eine leckere fleischlose Mahlzeit. Nur die Garzeit vom Kohlrabi habe ich verdoppelt. 100°C waren erst bei ca. 3,5Min erreicht. Das war mir dann doch noch zu hart tmrc_emoticons.-) Denke man könnte sogar noch zwei Minuten zugeben.Aber wie gesagt, ansonsten lecker.

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können