3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Papardelle alla Toscana


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Papardelle, oder Farfalle
  • 30 g Cashewkerne
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Äpfel, in Stücken
  • ½ TL Rosmarinnadeln
  • 350 g Blattspinat, tiefgekühlt, Würfel, leicht angetaut
  • 50 g Weißwein
  • ½ TL Salz
  • 30 g Frischkäse, oder Sahne
  • 4 EL Rapsöl
  • 300 g Putenleber
5

Zubereitung

  1. 1. Papardelle nach Packungsanweisung bissfest kochen.
    2. Cashewkerne, Zwiebeln, Knoblauch, Apfel und Rosmarin in den Mixtopf geben und
    5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    3. Blattspinat, Weißwein und Salz zugeben, 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und
    10 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 2 garen.
    4. Frischkäse oder Sahne zugeben und ca. 5 Sek./  Counter-clockwise operation  /Stufe 3 unterrühren.

    In der Zwischenzeit:
    1. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Putenleber darin braten.
    2. Nudeln mit dem Spinat mischen, die Leber darüber geben und servieren.

    Variante:
    Statt Putenleber können Sie auch Rinderfilet verwenden: Rinderfilet vorher in Olivenöl mit Rosmarin ca. 1 Stunde ziehen lassen und anschließend in Olivenöl braten.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, einfach schnell

    Verfasst von Maike85 am 10. April 2013 - 21:49.

    Sehr lecker, einfach schnell gemacht und raffiniert vom Geschmack.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nanu, das hatte ich gerade

    Verfasst von thunbergia am 1. April 2012 - 20:36.

    Nanu, das hatte ich gerade nicht erwartet - Leber oder Rinderfilet in einem Gericht aus der Kategorie "Hauptgerichte mit Gemüse". Das werde ich so nicht ausprobieren. Hat es schon jemand ganz ohne Fleisch ausprobiert?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker anders!

    Verfasst von Emily123 am 2. Februar 2011 - 21:07.

    Das Rezept lag schon lange bereit, um mal gekocht zu werden - heute war es endlich soweit! Wir mögen Spinat und auch Leber, heute hatten wir es mal zusammen. Einfach lecker anders!

    Emily

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mit Rindfleisch

    Verfasst von Tritz am 9. April 2010 - 23:40.

    Wir haben Leber durch Rindfleischgeschnetzeltem ausgetauscht. Das Gericht ist geschmacklich sehr gut, durch Äpfel und Cashewkerne mal was anderes als "normaler Spinat".


    Wird es wieder geben.....Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können