3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta Nobile a la Anna


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

  • Basilikum
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Packung Pasta Nobile, gefüllte Teigtaschen eines großen deutschen Discounters
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Packung Cocktailtomaten
  • 15 Gramm Olivenöl
  • 500 Gramm Wasser
  • 2 geh. TL Gemüsepaste, oder 1 Brühwürfel
  • 40 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Schafskäse
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Kräuter in den Closed lid und 5 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern und umfüllen. Die Zwiebel und den Knoblauch in den Closed lid und 3 Sekunden / Stufe 5. Das Olivenöl hinzugeben und 2 Minuten / Varoma / Stufe 1

  2. Das Wasser und die Gemüsepaste in den Closed lid. Das klein geschnittene Gemüse bis auf die Cocktailtomaten ins Garkörbchen füllen, einhängen. Die Pasta Nobile kurz mit Wasser abspülen, in den Einlegeboden geben, salzen und pfeffern und die Cocktailtomaten darauf verteilen.

  3. Jetzt 20 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen. Das Gemüse und die Nudeln bitte testen, ggf. etwas länger garen (kommt auf die Größe der Gemüsestücke an). Den Inhalt des Varoma und des Garkörbchens herausnehmen und warmhalten.

  4. Die Garflüssigkeit abgießen und 500 Gramm davon wieder einfüllen. Das Mehl dazugeben und 2 Minuten / 100 Grad / Stufe 5. Den Schafskäse und den Frischkäse dazu geben und 10 Sekunden / Stufe 8 vermischen. Jetzt die Kräuter dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, ggf. auch etwas Fondor oder Vegeta (wem Geschmackverstärker nichts ausmachen) oder etwas Chili-Salz.

  5. Die Soße über die Nudeln und das Gemüse geben und schmecken lassen tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann zum Schluss auch noch klein geschnittenen gekochten Schinken oder Räucherlachs dazugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Sauce hat uns leider nicht geschmeckt.

    Verfasst von Thermi_Fan am 4. Oktober 2016 - 16:51.

    Die Sauce hat uns leider nicht geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept

    Verfasst von Evelyn1966 am 8. April 2016 - 00:34.

    Danke für das leckere Rezept , hat allen super geschmeckt !!!  Natürlich gibts dafür 5 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von malem88 am 20. März 2016 - 09:15.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker!

    Verfasst von Jutta A. am 13. September 2015 - 20:57.

    Sehr Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Getestet und für gut

    Verfasst von Ella22 am 25. August 2015 - 15:52.

    Getestet und für gut empfunden.

    Verdienste 5 Sterne

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weil ich nicht alles da

    Verfasst von Oma Lissy am 18. August 2015 - 00:10.

    Weil ich nicht alles da hatte, habe es in einer etwas abgeänderten Form gemacht, es hat super geschmeckt! danke für's Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können