3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Ravioli mit Grillpaprika-Mozzarella-Parmesan-Füllung


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Ravioli Teig

  • 200 Gramm Weizenmehl, Type 405
  • 200 Gramm Hartweizendunst, (Pasta-/Spätzlemehl)
  • 4 Eier, Größe M
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Grillpaprika-Mozzarella-Parmesan-Füllung

  • 6 Stück Grillpaprika, aus dem Glas, gut abgetropft
  • 100 Gramm Mozzarella, gerieben
  • 100 Gramm Parmesan, gerieben
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • 50 Gramm Mandeln, gemahlen
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer, frisch gemahlen
  • nach Geschmack Knoblauch, granuliert
  • 2 Teelöffel Zucker
5

Zubereitung

    Ravioli Teig
  1. 1. Alle Zutaten für den Ravioli Teig in den Mixtopf geben und 2 Min./Dough mode kneten.

    2. Den Teig aus den Mixtopf nehmen und auf eine saubere Arbeitsfläche geben. Von Hand eine schöne, geschmeidige Kugel kneten und formen.

    3. Die Teigkugel mit Frischhaltefolie umwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    4. Den Teig entweder mit einer Nudelmaschine zu dünnen Teigplatten durchwalzen oder von Hand mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  2. Grillpaprika-Mozzarella-Parmesan-Füllung
  3. 1. Alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 mixen und verrühren.
  4. Ravioli final herstellen
  5. 1. Auf die vorbereitenden Nudelplatten die Füllung auftragen und Ravioli formen.

    Das geht mit einem Ravioli-Stempel oder mit einem Maultaschen-Former sehr schnell.
    Alternativ ist dies selbstverständlich auch ohne diverse Gadgets möglich.
    Hierzu einfach mit einem Wasserglas runde Kreise ausstechen.
    Die Füllung auftragen und die Kreise zuklappen.
    Den Rand mit einer Gabel zusammen drücken.

    Die fertig gefüllten Ravioli bis zur Verwendung auf ein mit Mehl ausgestreutes Backpapier legen.

    2. Auf dem Herd einen Topf mit Wasser aufsetzen und reichlich Salz (das Wasser sollte versalzen schmecken) dazugeben.
    Das Salzwasser aufkochen lassen und danach die Hitze reduzieren.

    3. Die fertig geformten und gefüllten Ravioli vorsichtig in das Salzwasser geben und 7-10 Minuten simmern lassen.

    Danach die fertig gekochten Ravioli mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und abseihen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die fertigen Ravioli in einer Pfanne auf dem Herd in zerlassener Butter vorsichtig schwenken und auf Teller anrichten. Mit geriebenen Parmesan und frisch gemahlenen Pfeffer servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckere Ravioli. Der Nudelteig ließ sich gut...

    Verfasst von Singvogel am 28. April 2020 - 18:45.

    Sehr leckere Ravioli. Der Nudelteig ließ sich gut verarbeiten. Die Füllung hat mir super geschmeckt, sie hat auch die richtige Konsistenz. Ravioli und ich werden keine Freunde, so viel steht fest. Aber ich gebe nicht auf und versuche es immer wieder. Diesmal hat sich der Versuch auf jeden Fall gelohnt. Sie sind perfekt gelungen. Danke für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können