3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohl-Kassler-Auflauf mit Gorgonzola


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Auflauf

  • 100 g Gorgonzola, oder anderen Käse
  • 500 g Kartoffeln roh, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 1 Netz Rosenkohl, geputzt
  • 200 g geräuchertes Kassler, in Würfel geschnitten
  • 1 paar Haselnüsse
  • 400 ml Wasser

Soße

  • 250 ml Garflüssigkeit
  • 250 ml Milch oder Sahne
  • 1 EL Brühpulver
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 geh. EL Mehl
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 geh. TL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

  1. Nüsse in den Closed lid und grob zerkleinern und umfüllen. Käse in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.Wasser und Brühpulver in denClosed lid geben, Gareinsatz einhängen und Kartoffeln einwiegen.Rosenkohl, im Varoma verteilen, aufsetzen und 35 Min./Varoma/Stufe 1 garen.Kartoffeln und Varomainhalt in eine gefettete Auflaufform schichten, Closed lid leeren und Garflüssigkeit auffangen. Soße::Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe5 zerkleinern.Butter zugeben und 3 Min./100Grad/Stufe1 andünsten. Garflüssigkeit.MIlch, Mehl und Gewürze zugeben und ca. 5Min./100Grad/Stufe 4 garen. Zum Schluss die Hälfte des Käses und das Eigelb zugeben, nochmal ca. 3 Minuten bei ca. 70 Grad mixen. In der Zwischenzeit gewürfelten Kassler anbraten und zu dem Rosenkohl und den Kartoffeln in die Auflaufform geben. Soße über den Auflauf geben, mit restlichem Käse und den Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen überbacken (Backzeit 200 Grad,  25 Minuten)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit Tiefkühlrosenkohl hab ich

    Verfasst von Peachezzz am 18. Februar 2015 - 12:20.

    Mit Tiefkühlrosenkohl hab ich leider keine Erfahrung. Ich nehme an, dass im Netz ca 500g drin sind und dass das etwa 1 Packung tiefgekühlt entspricht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wieviel gramm nehmt ihr denn

    Verfasst von litt678 am 17. Februar 2015 - 11:14.

    wieviel gramm nehmt ihr denn vom Rosenkohl? Ich ha kein frischen sondern TK.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Komisch, bei mir hat das gut

    Verfasst von Peachezzz am 10. Oktober 2014 - 01:32.

    Komisch, bei mir hat das gut geklappt mit 400 ml Wasser...aber Ihr könnt da gerne mehr nehmen...das ist gar kein problem...werde es im Rezept auf 500 ml Wasser abändern...wichtig ist, das Ihr die Restflüssigkeit abfangt und dann mit Sahne , Milch oder Brühe auffüllt, bis Ihr 500 ml Soße bekommt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Peachezzz, zunächst

    Verfasst von Pizza4u am 10. Oktober 2014 - 01:24.

    Hallo Peachezzz, zunächst einmal: das Gericht hat wunderbar geschmeckt und das obwohl Rosenkohl nicht zu unserer Leibspeise gehört. Allerdings gibt es einen kleinen Wermutstropfen: 400 ml Wasser können nie und nimmer stimmen- ich denke es müssen mindestens 600 ml sein. Leider war mein Topf eingebrannt tmrc_emoticons.~aber sonst , wie gesagt:Super!!!! Liebe Grüsse Pizza4u

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Stefania, freut mich,

    Verfasst von Peachezzz am 24. Februar 2014 - 00:12.

    Hallo Stefania,

    freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Habe die Menge an Butter gleich abgeändert. Sorry.

    Die Garflüssigkeit wird nicht mit Wasser aufgefüllt, sondern mit Milch oder Sahne. Je nach Kalorien...somit hast Du dann 500 ml Soße insgesamt.

    Danke für die Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir 3 Sterne, in weil das

    Verfasst von Stefania1973 am 23. Februar 2014 - 21:26.

    Von mir 3 Sterne,

    in weil das mit der geringen Menge Garflüssigkeit echt ärgerlich ist. Mit Wasser aufzufüllen ist ja auch nicht Sinn der Sache...  Außerdem ist mir die Angabe "1 Butter" nicht wirklich präzise genug.

    Geschmacklich war es aber ne glatte 1  Love !!! Habe auch die doppelte Menge Kassler genommen wg der Packungsgröße. Und einen Teil der Kartoffeln durch Petersilienwurzeln ausgetauscht, um Kohlenhydrate einzusparen.

    LG Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich, dass es Euch

    Verfasst von Peachezzz am 12. Februar 2014 - 18:18.

    Das freut mich, dass es Euch geschmeckt hat! Und danke für die Sterne tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, Vielen Dank für

    Verfasst von Joschi2010 am 12. Februar 2014 - 13:21.

    Sehr lecker,

    Vielen Dank für das Ändern des Rezeptes. Ja, es hat wirklich sehr gut geschmeckt. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Allerdings

    Verfasst von elfengleich am 12. Februar 2014 - 13:20.

    Super lecker! Allerdings hatte ich 400g Kasseler und 200 g Käse...die Packungen waren halt so groß und ich mag keine Reste...aber auch in diese Mengenkombination echt lecker!

    .............................................................


    good vibrations


    elfengleich


    ...........................................................


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Joschi, zum Kochen der

    Verfasst von Peachezzz am 11. Februar 2014 - 21:29.

    Hallo Joschi, zum Kochen der Kartoffeln kannst Du ruhig mehr Wasser nehmen...wichtig ist es, das Du die Flüssigkeit dann auffängst und davon 250ml für die Soße verwendest. Den Gorgonzola kannst Du einfach ein bisschen klein schneiden und drauf legen..oder anderen Käse zum drüberstreuen benutzen. Bitte Sterne nicht vergessen, wenn es Euch geschmeckt hat. Gutes Gelingen!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei diesem Rezept sind mir

    Verfasst von Joschi2010 am 11. Februar 2014 - 19:23.

    Bei diesem Rezept sind mir ein paar Dinge misslungen: Sollen zum Garen der Kartoffeln wirklich nur 250 ml Wasser genommen werden? Die Flüssigkeit ist mir eingebrannt. Zum anderen war der Gorgonzola viel zu weich, also zum drüber streuen nicht geeignet. Den Geschmack werde ich gleich testen, aber es riecht schon verdammt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, Mausy...freut

    Verfasst von Peachezzz am 26. Januar 2014 - 16:52.

    Vielen Dank, Mausy...freut mich, dass es Euch geschmeckt hat....manche mögen den strengen Gorgonzolageschmack halt nicht so...kann man aber auch mit anderem Käse machen.... tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wirklich leckerer

    Verfasst von Mausy1975 am 23. Januar 2014 - 15:45.

    Ein wirklich leckerer Auflauf. Habe allerdings die Haselnüsse weggelassen und weniger Wasser genommen, da kam dann der Gorgonzolageschmack besser rüber. Ist aber halt gemackssache. Laß dann mal 5 Sterne da. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können