3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnelles Auberginen-Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Schnelles Auberginen-Curry

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sesamöl, (15-20g)
  • 1 Aubergine, in Stücken
  • 1 kleine Zuchini, in Stücken
  • 400 g Kartoffeln, in Stücken
  • 1 EL Currypulver
  • 200 g Gemüsebrühe
  • 400 g Tomatenwürfel (Dose)
  • 500 g Vollmilchjoghurt
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • etwas Koriandergrün gehackt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Öl in Closed lid und 5 Sek./St.5 hacken.

    Mit dem Spatel runterschieben und 3 Min./Varoma/St.1 andünsten.

    Aubergine, Zucchini und Kartoffeln hinzugeben und 8 Sek./St.4 zerkleinern. Currypulver hinzugeben und alles nochmal 4 1/2 Min./100°/St.1 Counter-clockwise operation dünsten.

    Gemüsebrühe und Tomatenwürfel hinzugeben und alles 15 Min./100°/St.1 dünsten.

    Wer mag, kann an dieser Stelle 200g Basmatireis in das Garkörbchen geben und die 15 Min. mitgaren. (Im Garkörbchen sollte ca. 2-3 cm Garflüssigkeit sichtbar sein bevor der Reis eingewogen wird!)

    300g Joghurt, Speisestärke, Salz und Pfeffer dem Closed lid zufügen und nochmal 2 1/2 Min./100°/St.2 aufkochen.

    Alles servieren.

    Dazu schmeckt Basmatireis und Fladenbrot, aber auch ohne extra Beilage sehr lecker!

    Guten Appetit!!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • schmeckt sehr gut!!!!!

    Verfasst von petra38 am 20. September 2017 - 17:20.

    LolCooking 1 schmeckt sehr gut!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Curry schmeckt superlecker. Da bei mir die...

    Verfasst von Günnie am 19. Juli 2017 - 10:27.

    Dieses Curry schmeckt superlecker. Da bei mir die Kartoffeln gerade so an der Grenze waren, würde ich die Garzeit von 15 Min. auf 18 oder 20 Min. verlängern. Vielleicht könntest du auch dazuschreiben, dass der restliche Joghurt zu Deko bestimmt ist; denn es verwirrt, wenn bei den Zutaten von 500 g und im Rezept von 300 g Joghurt die Rede ist. Ich werde dieses Curry auf jeden Fall wieder machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können