3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Variation von Wirsingeintopf mit Tofu (All in One)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Eintopf

  • 400 g Wirsing
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 175 g Geräucherter Tofu
  • 500 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 100 g Soya Cuisine
  • Salz, Pfeffer

Muskatnuss gerieben

  • Msp. Muskat, frisch gerieben
  • 1 TL Senf, Unter den Eintopf geben und mit dem Spatel vermischen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in Stücke schneiden und ins Garkörbchen geben.

    Den Wirsing in dünne Streifen, die Möhren in Scheiben schneiden und in den Varoma geben (ohne den Einlegeboden).

    Das Wasser mit der Brühe in den Thermomix einwiegen, das Garkörbchen einhängen und den Varoma mit Deckel aufsetzen.

    Den Tofu in einer Pfanne kross anbraten, bei Bedarf würzen. Auf den Wirsing geben.

    30 min./Varoma Stufe 2.

    Nach Ablauf der Garzeit testen ob der Wirsing weich genug ist (wir mögen ihn knackig). Gegebenfalls noch etwas weiter garen.

    Jetzt alles in den Mixtopf geben, Soya Cuisine dabei und 8 Sek/ Stufe 4 zerkleinern.

    Fertig ist ein schneller, gesunder Eintopf!

    Ich habe Quinoa-Buletten dabei gemacht!

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wem das zu wenig Wirsing oder Kartoffeln sind, kann die Zutaten auch gerne erhöhen bis es passt.

Für die nicht vegane Varante gibt es dazu Kalbsbratwurst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare