3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Sellerieschnitzel mit Amaranth-Panade vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

  • 2 Stücke Knollensellerie
  • 100 Gramm Amaranth-Flakes
  • 1 - 2 EL Sojamehl
  • 2 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • 500 Gramm Wasser
  • Öl für die Pfanne
  • Gemüsebrühe
5

Zubereitung

  1. Für die Panade den Amaranth 1x kurz auf Turbostufe schreddern und umfüllen! Danach den Sellerie waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese im Varoma gleichmässig verteilen und in den Closed lid das Wasser einfüllen. Nun den Varoma drauf und 25 Min/Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Die gedünsteten Scheiben auf einem Küchenkrepp gut trockentupfen und anschließend würzen.

    Aus Sojamehl und Gemüsebrühe eine Pampe anrühren (statt Ei)

    Dann die Schnitzel in dieser Sojapampe und zu guter allerletzt im Amaranth wälzen.   (Statt Amaranth können auch Semmelbrösel oder oder auch Cornflakeskrümel genommen werden)

    Anschließend Fett/Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzelchen 3 Min. von jeder Seite goldbraun ausbacken.

    Schmeckt gut zu Suppe aber auch alleine zu Salat und selbstverständlich als gesunde Beilage bei Fleischgerichten.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Amaranth - Flakes sind in jedem gut sortierten Reformhaus erhältlich. Selbstverständlich können die Flakes auch gegen jede andere Cornflakes-Sorte ersetzt werden. Allerdings darauf achten, dass sie ungezuckert sind!

Toller Tipp von Patgru : Weitere Variationen sind im Finessen-Heft 1/2011 zu finden. Unter anderem folgende Varianten: Parmesan-Sellerieschnitzel, Kräuterpanade-Sellerieschnitzel, Sesampanade-Sellerieschnitzel und oben drein noch ein Kombimit Kartoffeln. Wer es also als Hauptgericht genießen möchte, kann zusätzlich in das Garkörbchen noch 700 g Kartoffeln geben! 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare