3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Kidneybohnen Bratlinge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Vegane Kidneybohnen Bratlinge

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 4 EL Haferflocken
  • 1 EL Dinkelmehl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL getrocknete Kräuter de Provence
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl, für die Pfanne
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Die Haferflocken in den Closed lid geben und für 20 sec/Stufe 10 zu Mehl verarbeiten.

    2. Anschließend alle anderen Zutaten in den Closed lid geben und auf Stufe 5 alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.

    3. Nun die Pfanne mit dem Olivenöl vorheizen und aus dem Teig ca. 6 - 8 Bratlinge formen und von jeder Seite 3 min. braten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt auch ein leckerer Dip.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe dieses Rezept aus reiner Neugier probiert...

    Verfasst von liebling58 am 3. Mai 2017 - 16:49.

    Ich habe dieses Rezept aus reiner Neugier probiert.
    War sehr überrascht. Hat meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt.
    Diese Küchle gibt es wieder bei uns.
    Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können