3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganer Döppekooche / Flennes / Uhles


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Kartoffel-Zwiebel-Teig

  • 2000 Gramm Kartoffeln vorwiegend festkochend, geschält
  • 3 Stück Zwiebeln, groß, halbiert, geschält

Brötchen-Masse

  • 2 Stück trockene Brötchen
  • 350 Gramm Pflanzenmilch, z.B. Mandelmilch
  • 3 EL Sojamehl, (als Ei-Ersatz)
  • 5 EL Wasser
  • 5 gestr. TL Salz
  • 3 gestr. TL Pfeffer
  • 1 gestr. TL Muskat
  • Chili, falls gewünscht

Zum Einpinseln

  • 4 EL Öl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Schritt:

    Brötchen in Stücke teilen und in der Milch mindestens 30 Minuten einweichen lassen, ggf. zwischendurch umrühren.

     

  2. Schritt

    In der Zwischenzeit Kartoffeln und Zwiebeln in 3 Portionen aufteilen und nacheinander im Closed lid 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Masse in einem Sieb abtropfen lassen, dabei Abtropf-Flüssigkeit auffangen.

     

  3. Schritt

    Sojamehl mit 4-5 EL Wasser mischen, sodass eine Art Ei-Konsistenz entsteht. Zusammen mit Brötchen-Milchmasse, Salz, Pfeffer, Muskat und ggf. Chili in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 5 durchmischen.

     

  4. Schritt:

    Kartoffel-Zwiebel-Masse gut ausdrücken. Abtropfflüssigkeit wegschütten und abgesetzte Kartoffelstärke zur Kartoffel-Zwiebeln-Masse geben.

    Nun die vorbereitete Brötchenmasse mit der Kartoffel-Zwiebelmasse gut durchmengen, am besten mit den Händen tmrc_emoticons.)

     

  5. Schritt:

    Gesamte Masse in eine gefettete Auflaufform (z.B. Zaubermeister TPC) geben und Oberfläche des Teigs mit Öl beträufeln.

     

    Nun insgesamt 2 Stunden bei 200°C im Backofen backen. Bei 45 Minuten Restzeit auf obere Backschiene schieben, sodass eine dunkle, knusprige Kruste entsteht.

  6. Der frische Döppekooche schmeckt am besten mit fruchtigem Apfelmus. Je nach Geschmack ggf. nachsalzen.

    Guten Appetit!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Weitere Hilfmittel, die benötigt werden:

Großes Sieb

Große Schüssel

Große Auflaufform

 

(Das Rezept ist eine veganisierte Abwandlung des Döppekooche-Rezepts von Chris76.)   tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von Gast am 3. Juli 2016 - 01:53.

    Danke für das tolle Rezept. Mega lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können