3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganes asiatisches Blumenkohl-Linsen-Curry


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

  • 1 kleiner Blumenkohl (ca. 300g)
  • 3 große Kartoffeln (ca. 200g)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • eine Kaffeetasse rote Linsen
  • eine halbe Kaffeetasse Basmatireis
  • Öl
  • je ein halber Teelöffel gemahlener Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Pfeffer, Kardamom
  • eine Messerspitze Chilipulver
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 3 TL Kräutersalz
  • 4 Tassen gekochtes Wasser
5

Zubereitung

    Vegan und indisch-nepalesisch!
  1. Die geschälten Kartoffeln und der geputzte Blumenkohl werden im Closed lid 3 sek. bei Stufe 4 gemischt. Auf einen Teller geben und die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer im Closed lid 3 sek. bei Stufe 5 mischen. Öl dazu geben und alles bei 100 Grad 1 min. Stufe 1 dünsten.

    Alle Gewürze (Koriander, Kreuzkümmel, Pfeffer, Kardamom, Kurkuma, Chilipulver, Kräutersalz, Zitronenschale) in den Closed lid geben, den gewaschenen Reis und die gewaschenen roten Linsen und die Blumenkohl-Kartoffelmischung dazugeben. Mit dem heißen Wasser auffüllen und alles bei 100 Grad Stufe 1 Counter-clockwise operation

    für 20 Minuten kochen - dabei das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen.



    Mit indischem Papadambrot (gibt es in Asialäden) und geschnittenen Tomaten servieren - guten Appetit!

10
11

Tipp

Die Gewürze können je nach Geschmack variiert werden - das ist meine persönliche "Currymischung", die mir am besten schmeckt. in asiatischen Ländern hat jeder seine "persönliche" Currymischung. Man kann natürlich auch ein fertiges Currygewürz nehmen.

Den Blumenkohl kann man auch durch Broccoli ersetzen.

Als nicht-vegane Zugabe schmeckt Joghurt als Beilage sehr gut. Auch ein grüner Salat ist als Beilage sehr passend.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • schmeckt gut, wurde aber mehr ein Brei. ist doch...

    Verfasst von annemamo am 19. September 2017 - 13:17.

    schmeckt gut, wurde aber mehr ein Brei. Counter-clockwise operation ist doch angegeben, daran habe ich mich gehalten. Sterne anklicken funktioniert nicht, ich gebe 3!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ne schöne dicke

    Verfasst von aleni am 13. März 2016 - 14:11.

    Sehr lecker, ne schöne dicke Konsistenz. Habe TK Blumenkohl genommen und unaufgetaut doppeltsolange gehäckselt. Beim Wasser sind es übrigens große Tassen - da war ich mir unsicher.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, auch ohne

    Verfasst von schappi56 am 7. Dezember 2015 - 20:03.

    Sehr lecker, auch ohne Kartoffeln, aber einem großen  Blumenkohl 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seltsame Mischung aber sehr

    Verfasst von 6574Tirol am 6. September 2015 - 18:21.

    Seltsame Mischung aber sehr lecker.

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab das nun schon 2. Mal

    Verfasst von L'espoir fait vivre am 9. Mai 2015 - 23:44.

    ich hab das nun schon 2. Mal gemacht, beim ersten Mal ist es wirklich ein Brei geworden (weil ich immer noch  Counter-clockwise operation eingestellt hatte), hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, es war soo lecker, dass ich es nachkochen musste obwohl ich momentan keinen TM zur Verfügung habe. Hat auch prima funktioniert und den Blumenkohl hab ich diesmal einfach nicht so sehr zerhäckselt, dann war es auch kein Brei. Das Curry lässt sich übrigens auch gut einmachen (in heiß ausgespülte Einmachgläser füllen und auf den Deckel stellen)...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow - Super lecker! Vielen

    Verfasst von aguse23 am 27. März 2015 - 20:59.

    Wow - Super lecker! Vielen Dank für das total leckere Rezep. 5+*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry für die späte Antwort,

    Verfasst von georgahlers am 16. Februar 2015 - 14:20.

    Sorry für die späte Antwort, nein, es wird kein Brei, du brauchst den Counter-clockwise operation nicht.  Viel Spaß und guten Appetit! tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage zum Vorgehen: Wenn

    Verfasst von Elea_21 am 28. Januar 2015 - 21:00.

    Eine Frage zum Vorgehen: Wenn die "festen" Zutaten in den Topf kommen (also Linsen, Reis und die Blumenkohl-Kartoffelmischung), geht es dann im Counter-clockwise operation weiter? Muss ja, sonst wäre es am Ende einfach ein Brei, und das kann ja nicht gewollt sein.

     Oder? Sorry für die doofe Frage, habe meinen TM gerade mal 1 Woche und bisher nur Süppchen oder Pflanzenmilchdrinks und Smoothies gemacht. Aber langsam möchte ich mich mal an "was Richtiges" heranwagen. tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können