3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganes Thaicurry mit Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Reis und Gemüse

  • 200 g Thai Jasminreis
  • 700 g Gemüse, z.B. Blumenkohl, Karotten, Paprika, Zuckerschoten, Brokkoli
  • 0,8 l Wasser
  • 1 Dose Kichererbsen (400g)

Soße

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Dose Kokosmilch 400ml
  • 1 TL Rote Curry Paste
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 5-7 EL Sojasoße
  • 1 EL Gemüsepaste vegan
  • 1 EL Agavensirup
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Reis und Gemüse
  1. - Reis in das Garkörbchen einwiegen und kurz unter fließendem Wasser abspülen.

    - Wasser in den Closed lid geben

    - Garkörbchen mit Reis einsetzen

    - Varoma aufsetzen, Gemüse waschen/putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Varoma geben 18-20 Min./Varoma/St. 1 garen.

    - Anschließend Reis in eine Schüssel umfüllen und Gemüse in eine separate Schüssel leeren

    - 100 ml Garflüssigkeit beiseitestellen

    - Mixtopf leeren

  2. - Knoblauch und Zwiebeln 5 Sek./St. 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

    - Kokosöl zugeben und  2 Min./100°/St. 1 erhitzen.

    - Kokosmilch, Currypaste, Sojasoße und Gemüsepaste zugeben 10Sec./St.5

    - Kichererbsen hinzufügen 4Min./95°C/ Counter-clockwise operationSt.1 erwärmen

    Nun die Soße über das Gemüse gießen und mit Reis servieren.

    Guten Appetit.

     

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Erdnusscurry: 2 EL Erdnussmus hinzufügen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich habe Fragen:...

    Verfasst von Trailer7a am 22. September 2016 - 12:42.

    Hallo, ich habe Fragen:

    1. Die Kichererbsen werden abgegossen, richtig? (Also ohne Flüssigkeit in die Soße gegeben.) Sind die Kichererbsen hauptsächlich für die Konsistenz bzw. das Binden der Soße gedacht?

    2. Nimmst Du helle oder dunkle Soyasoße?

    Vielen Dank im Voraus & liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können