3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegetarische Lasagne (schmeckt wie mit Hackfleisch)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

Füllung

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück rote Paprika
  • 1 Stück Blumenkohl, kleiner Kopf
  • 500 Gramm passierte Tomaten
  • 50 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühenpulver
  • 40 Gramm Rotwein
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz

Lasagne

  • 1 Packung Nudelteigblätter
  • 300 Gramm Crème fraîche
  • 400 Gramm Gouda o. ä.
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das besondere an dieser vegetarischen Lasagne ist, dass der geraspelte Blumenkohl ähnlich wie das Hackfleisch in einer normalen Lasagne schmeckt. Einfach, gesund und lecker!

    Zubereitung:

    Gouda in groben Stücken in den Closed lid und 6 Sek/ Stufe 5-6 zerkleinern

    Geriebenen Käse umfüllen und Closed lid kurz ausspülen

    Backofen auf ca. 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.



    Gemüsefüllung

    Zwiebel und Knoblauchzehe 3 Sek/ Stufe 5 im Closed lid zerkleinern

    Mit Spatel nach unten schieben

    Mit dem Öl 2 Min / Varoma / Stufe 2 dünsten

    Blumenkohl in kleinen Röschen und Paprika im Closed lid 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern.

    Tomatenmark zugeben, 2 min Varoma Stufe 2 andünsten. Passierte Tomaten, Wasser, Gemüsebrühepulver, Rotwein und Salz zufügen und 13 min 100 Grad Counter-clockwise operation Stufe 1 kochen.



    Einschichten

    In eine Auflaufform in folgender Reihenfolge schichten:

    Nudelteigblätter

    Creme fraiche (mit Esslöffel dünn auf Teig verteilen)

    Käse

    Gemüsesoße

    Zum Schluss: Lasagneblätter, Creme Fraiche und oben der Käse


    Ca. eine halbe Stunde im Ofen bei 200 Grad überbacken, bis die Lasagne goldbraun ist.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept ist jetzt wieder vollständig! Danke...

    Verfasst von Sina_kocht am 17. April 2017 - 17:30.

    Rezept ist jetzt wieder vollständig! Danke für die Hinweise. Beim Bearbeiten hatte ich wohl versehentlich einen Absatz herausgelöscht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wunderbar, hab noch ein wenig...

    Verfasst von Marge195 am 31. März 2017 - 12:48.

    Schmeckt wunderbar, hab noch ein wenig Flüssigkeit zugegeben und weniger Käse genommen. Leider ist die Beschreibung unvollständig. Wie wird die Soße hergestellt? Hab alles zusammengeführt und kurz aufgekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin keine Vegetarierin, möchte...

    Verfasst von mpurmue am 6. Februar 2017 - 14:17.

    Hallo, ich bin keine Vegetarierin, möchte aber das die Familie ein bisschen weniger Fleisch isst. Ich habe das ganze mit Tomatenmark,Brühe etc. Ca 15min auf 90C gegart und eine Béchamelsauce gemacht. Es war ein wenig trocken, obwohl die Tomaten Blumenkohl Sauce sehr flüssig war. Ich fand es zu sauer, 3 Kindern hat es geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was passiert denn mit den Tomaten,...

    Verfasst von mpurmue am 24. Januar 2017 - 18:44.

    Hallo, was passiert denn mit den Tomaten, Tomatenmark, Brühe etc. muss das auch gegart werden? Soweit hört sich das Rezept lecker an, nur an der Beschreibung hapert es noch ein wenig... viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an, wird bald mal getestet!...

    Verfasst von Bitumare am 22. Januar 2017 - 18:31.

    Das hört sich gut an, wird bald mal getestet! Dann gibt's ⭐e!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können