3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegetarisches Fondue mit Curry


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse

  • 200 g Möhren
  • 1 Stück Fenchelknolle
  • 1 Schote rote und gelbe Paprika
  • 250 g Blumenkohlröschen
  • 250 g Brokkoliröschen
  • 1 TL Salz und Pfeffer

Teig

  • 2 Eigelbe
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Curry
  • 1,5 Liter Pflanzenöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig zum Ausbacken
  1. Für den Ausbackteig die Eigelbe mit 250 ml kaltem Wasser, dem Mehl und einer Prise Salz im Closed lid 10 sek. Stufe 5 glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig würzen und zur Seite stellen.

  2. Gemüse
  3. Das Gemüse waschen und putzen. Die Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Blumenkohl und den Brokkoli in kochendem Salzwasser 5-8 Minuten separat zueinander blanchieren.Den Fenchel ca. 4 Minuten blanchieren und die Karotten ca. 3 Minuten blanchieren. Das Gemüse abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 

  4. Ausbacken
  5. Den Teig in 4 Portionsschälchen füllen. Das Öl in einem Fonduetopf erhitzen. Das Gemüse auf Fonduegabeln stecken, durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen und in dem heißen Öl ausbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmecken super die Dips, Knoblauchsoße und Salsa zu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare