3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronennudeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 270 g Nudeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Päckchen Feta
  • 300 g Zucchini
  • 1 Glas (z. B. Tomatenpesto und Basilikumpesto
  • 20 g Öl
  • 1 Zitrone
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehe auf Stufe 5 zerkleinen. Danach 20 g Öl und die in Scheiben geschnittenen Zucchini in den Closed lid geben und 5 Minuten, 100 °C Stufe 2 andünsten.

    Nun die angedünsteten Zucchini mit dem Knoblauch in den Varoma geben.

    600 gramm Wasser, den Saft einer gepressten Zitrone und die Nudeln in den Closed lid geben. Varoma auf Closed lid aufsetzen und 10 Minuten Varoma Counter-clockwise operation rühren.

    Varoma absetzen, Wasser abgießen und die Zucchini zusammen mit dem Feta und dem Pesto in den Closed lid zu den Nudeln geben. Alles zusammen 5 Minuten bei 80 °C Stufe1 Counter-clockwise operation vermischen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept heute

    Verfasst von amerika-fan am 24. Oktober 2012 - 00:34.

    Habe das Rezept heute ausprobiert,es war nicht mein Geschmack.Das Pesto war viel zu intensiv im Geschmack, obwohl ich nur 1/2 Glas reingetan habe.Das ist aber Geschmackssache und nicht Gegenstand meiner Bewertung.Ich möchte das Rezept nicht schlechtmachen, aber es funktioniert meiner Meinung nach nicht. Obwohl ich genau nach Anleitung vorgegangen bin, waren die Nudeln am Ende eine komplette "Pampe ", es war ein Einheitsbrei,in dem man die Zutaten nur noch erahnen konnte,und das, obwohl ich die Kochzeit um 2 Minuten gekürzt habe. Schade um die Lebensmittel. tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von geliheinreich am 19. Oktober 2012 - 11:21.

    Danke für die schnelle Antwort.

    LG geli

    Beim Kochen gibt es keine Fehler, nur Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Geli, das hab ich total

    Verfasst von Mulan am 18. Oktober 2012 - 20:17.

    Hallo Geli,

    das hab ich total vergessen. Eine Prise Salz kommt auch noch ins Wasser. tmrc_emoticons.)

    LG, Mulan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kommt in das

    Verfasst von geliheinreich am 17. Oktober 2012 - 11:43.

    Hallo,

    kommt in das Nudelwasser nur Zitrone, kein Salz?

    LG geli

    Beim Kochen gibt es keine Fehler, nur Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können