3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

" Falscher "Löwenzahnblütenhonig ( Sirup )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • Löwenzahnblüten, gewaschen
  • ( Menge siehe Zubereitung )
  • 500 ml Wasser
  • Saft einer Zitrone
  • 500 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker, im Thermomix hergestellt
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Mixtopf bis zur 1 l Markierung mit Löwenzahnblüten füllen, Wasser dazu geben und ca. 5 min./ 100°C/ Rührstufe zum Kochen bringen.

    Sud mit Blüten in ein Gefäß umfüllen, Zitronensaft dazu geben und an einem kühlen Ort 24 h ziehen lassen.

    Am nächsten Tag Gareinsatz in den Mixtopf einhängen und mit einem Küchenpapier auslegen, Sud darüber abfiltern und Gareinsatz samt des Inhalts wieder entfernen ( der Sud sollte jetzt eine bräunliche Farbe haben).

    Evtl. Flüssigkeitsverlust mit Wasser wieder auf 500 ml auffüllen, Zucker und Bourbonvanillezucker dazu geben. Flüssigkeit  60 min./ Varoma/ St.1 ohne den Messbecher einkochen lassen ( als Spritzschutz kann der Gareinsatz über die Öffnung gesetzt werden ).

    Nach Ablauf der Zeit " Gelierprobe" auf kaltem Teller machen. Der " Honig" sollte eine leicht sirupartige Konsistenz und eine goldgelbe Farbe  haben- er dickt nach dem Abkühlen noch nach. Evtl. Kochzeit unter Beobachtung nochmal verlängern ( verlängert man die Kochzeit um weitere 20 min. bekommt der " Honig" eine goldbraune Farbe und hat einen leicht malzigen Geschmack )

    "Honig" noch heiss in Twist Off Gläser umfüllen und diese für 1 min. auf den "Kopf " stellen.

    Tipp: Blüten an einem sonnigen Tag ( um die Mittagszeit ) sammeln da die Blütenköpfe dann voll geöffnet sind. Beim Pflücken auf ungedüngte Wiesen achten. Evtl. Handschuhe tragen und ein dunkles Sammelgefäss benutzen da die Blüten stark abfärben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Total lecker ...

    Verfasst von De Baba am 11. Mai 2017 - 17:24.

    Total lecker! Tongue
    Großproduktion gestartet...muss ja über den Winter kommen Cooking 1

    Danke für das tolle Rezept!!!Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht ist gut geworden have allerdings...

    Verfasst von thermomicherl am 27. April 2017 - 16:43.

    Gestern gemacht ist gut geworden have allerdings such noch 30 Minutes verlaengert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sonntag bei heftigstem

    Verfasst von Fragum1909 am 26. April 2016 - 10:46.

    Sonntag bei heftigstem Aprilwetter erst einmal Löwenzahnblüten gepflückt :O , um dann den Sud anzusetzen. Gestern dann 3 Stunden lang Sirup eingekocht und was soll ich sagen? Megalecker!! Ich habe allerdings den kompletten Zucker durch braunen Rohrzucker ausgetauscht, was dem Sirup von vornherein einen malzigeren, karamelligeren Geschmack gibt. Die Konsistenz könnte gerne ein klein wenig fester sein, aber das tut dem Sirup keinen Abbruch.

    Danke für das Rezept!! 

    When life hands you lemons, demand Tequila and salt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geniales Rezept. Ich

    Verfasst von florixx am 25. April 2016 - 09:19.

    Super geniales Rezept. Ich habe zwei Chargen nach Rezept 1 Stunde gekocht, dann nochmal zwei Chargen doppelte Menge. Dabei habe ich die erste 2 Stunden gekocht und die zweite 2 Stunden und 40 Minuten und ich muß sagen, ich bin begeistert.

    Nach einer Stunde ( bzw. bei doppelter Menge 2 Stunden) ist der Honig/Sirup noch recht flüssig, aber ideal zum Süßen für Obstsalat, Müsli oder Tee, aber auch zum Brot backen gut zu verwenden.

    Nach 2 Stunden und 40 Minuten war der Honig/Sirup dickflüssig wie flüssiger Teer. Einfach nur genial. Dieser wird dann als Brotaufstrich verwendet. Ich habe allerdings halb braunen Zucker und halb Gelierzucker 2:1 verwendet. Der Geschmack ist leicht malzig. Mega lecker.

    Ich freue mich sehr dieses Rezept gefunden und ausprobiert zu haben. Ich habe nun genügend Vorrat bis zur nächsten Löwenzahnblüte im nächsten Jahr, dann wird wieder frisch eingekocht.    Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow super lecker 

    Verfasst von Rotch am 21. April 2016 - 20:13.

    Wow super lecker  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den hatten wir im Frühjahr

    Verfasst von Dirkman am 31. Oktober 2015 - 23:04.

    Den hatten wir im Frühjahr gemacht!!!!!!Aufjedenfall wieder

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Habe ihn auch

    Verfasst von creativemaus am 5. August 2015 - 16:19.

    Super lecker. Habe ihn auch gleich an Veganer/Vegetarier verschenk. Die waren alle ganz begeistert. Das nächste mal mache ich aber gleich die doppelte Meng.

    Danke fürs einstellen sagt creativemaus 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich sobald ich kann

    Verfasst von Aley am 5. Juni 2015 - 16:30.

    Werde ich sobald ich kann ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Löwenzahnsirup ist echt

    Verfasst von Es 28 am 4. Juni 2015 - 11:43.

    Der Löwenzahnsirup ist echt super probiere das gerade mit AkazienBlüten bin gespannt wie der schmeckt wenn nur halb so gut wie Löwenzahn hat sich schon gelohnt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich war erst skeptisch

    Verfasst von Svenja Bertram am 1. Juni 2015 - 14:37.

    Auch ich war erst skeptisch wo ich gelesen habe, dass es einen Honig/ Sirup aus Löwenzahn gibt. Da habe ich nur gedacht ob der überhaupt schmeckt. Da viel Löwenzahn im Garten wuchs, habe ich das Rezept ausprobiert. Sud angesetzt- dachte mir, puh das stinkt, hoffentlich wird das noch was. Am nächsten Tag dann gekocht und die letzten Minuten begann es dann richtig gut zu duften.

    Fazit: in den Honig/ Sirup können wir uns alle reinlegen weil er so lecker ist. Zudem hat er einen positiven Nebenaspekt, dass er nicht nur genascht werden kann sonder auch als Medizin bei zB Bronchitis hilfreich ist.

    Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat super

    Verfasst von Holland-Süd am 23. Mai 2015 - 15:19.

    Das Rezept hat super funktioniert. Farbe und Konsistenz gut. Deswegen volle Punktzahl. Mir persönlich ist es zu süß, um es auf Brötchen etc.pur zu essen. Werde Dressings damit verfeinern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, super lecker

    Verfasst von kerstinfrahm am 17. Mai 2015 - 14:00.

    Tolles Rezept, super lecker und einfachABER nach einer Woche setzt sich sehr viel Zucker als harter Brocken ab. Er wird immer mehr.

    Was mache ich falsch, bzw wie kann man den Zucker wieder lösen ?

    Danke - Kerstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sehr lecker im

    Verfasst von Nauluf am 14. Mai 2015 - 22:00.

    Hallo, sehr lecker im nächsten Jahr gerne wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Timalopi, ich habe die

    Verfasst von julia am 13. Mai 2015 - 15:11.

    Hallo Timalopi,

    ich habe die Blüten im Ganzen verwendet und bin angetan, habe natürlich keinen Vergleich zu der "reineren Variante".

    LG Julia

     

     

     

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von julia am 13. Mai 2015 - 15:06.

    Vielen Dank für das Rezept! Habe die doppelte Menge gemacht und fast 2 Stunden gekocht, dabei die letzten 10 Minuten auf Stufe 1,5. So verdampfte mehr und der Sirup war nicht mehr ganz so flüssig. Schmeckt prima.

    LG Julia

     

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, hier noch meine Sterne 

    Verfasst von Timalopi am 13. Mai 2015 - 14:59.

    Ups, hier noch meine Sterne  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares Rezept, 1000

    Verfasst von Timalopi am 13. Mai 2015 - 14:23.

    Ein wunderbares Rezept, 1000 Dank  tmrc_emoticons.), nur eine Frage, macht Ihr Euch die Mühe von der Blüte nur die gelben Blütenblättchen herauszuzupfen oder lasst nehmt Ihr die Blüte im Kompletten? Ich habe nur das Gelbe genommen, war aber mega aufwendig fürs doppelte Rezept, wenn ich mir diese Arbeit sparen könnte, lasst es mich doch bitte wissen. Danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Sirup! Danke

    Verfasst von cleolotte am 12. Mai 2015 - 13:33.

    Ich liebe diesen Sirup! Danke für die Thermomix- Version!

    Liebe Grüße

    Cleolotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:  super lecker !

    Verfasst von TM2012 am 12. Mai 2015 - 00:16.

    Love  super lecker !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! ich war am Anfang sehr

    Verfasst von Schmelke am 11. Mai 2015 - 20:16.

    Hallo!

    ich war am Anfang sehr skeptisch, ob das was wird! 

    Aber ich muss sagen, saulecker! 

    Ich bin eigentlich kein Honigesser, aber das wird sich jetzt ändern! 

    Danke für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wird gespeichert

    Verfasst von antje79 am 10. Mai 2015 - 14:02.

    Sehr lecker. Wird gespeichert und häufiger gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker,lecker, lecker! Ich

    Verfasst von Heidi52 am 10. Mai 2015 - 13:07.

    Lecker,lecker, lecker! Ich habe gestern den Honig gekocht und jeder der bei mir vorbeikam hat einen Teelöffel zum probieren bekommen. Alle waren begeistert. Wenn der Honig alle ist werde ich wieder neuen machen. Wir wohnen mitten im Feld und haben immer genügend Blüten zur verfügung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe den Honig gestern

    Verfasst von SabineAnne am 9. Mai 2015 - 14:17.

    Hallo, habe den Honig gestern gemacht, ist super geworden und schmeckt erstaunlich gut. Werde ich nochmal machen und dann in kleine Gläser füllen und verschenken. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir gibts 5

    Verfasst von Anja_85 am 8. Mai 2015 - 10:43.

    Auch von mir gibts 5 Sterne.

    Der Honig ist echt lecker und hat eine richtig tolle Farbe. Ich habe die Hälfte vom Zucker durch braunen Zucker ausgetauscht und den Vanillezucker vergessen! Big Smile  Aber er schmeckt trotzdem richtig toll!

    Liebe Grüße

    Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller Geschmack, habe die

    Verfasst von gba am 7. Mai 2015 - 23:49.

    Toller Geschmack, habe die doppelte Menge 15 Minuten länger kochen lassen. Die Gelierprobe hat gut funktioniert, danke für den leckeren Honigersatz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Danke, schmeckt sehr

    Verfasst von chris26 am 7. Mai 2015 - 19:15.

     

    Danke, schmeckt sehr lecker. auf jeden fall,dicke 5*****

     sorry, Sternchen vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Honig ist soooooo

    Verfasst von Michaschnecke am 7. Mai 2015 - 09:15.

    Der Honig ist soooooo lecker... Ich habe ihn mit 2/3 braunen und Rest normalen Zucker gekocht... einfach fantastisch..... Super Rezept !! Dafür natürlich 5*****

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eigentlich mag ich

    Verfasst von Pitirita am 6. Mai 2015 - 21:29.

    Hallo, eigentlich mag ich keinen Honig. Aber dieser schmeckt so lecker. Ist echt der Hammer. Habe 200 gr. Gelierzucker und 300 gr. Rohrzucker genommen. Super. Volle Sternenzahl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zugegeben,als ich gestern den

    Verfasst von kochmaus76 am 6. Mai 2015 - 16:14.

    Zugegeben,als ich gestern den Sud einkochte,dachte ich nur " wenn das genau so schmeckt wie es riecht,na dann danke"...... aber ich muss sagen,das Ergebniss überzeugt mich sehr.Hab es jetz das erste mal noch als Sirup,also etwas flüssiger gemacht. Schmeckt prima in warmer Milch und auf Pfannkuchen.Das nächste mal werd ich den Sud aber doch etwas länger köcheln lassen damit es dicker wird. Von mir bekommst Du auf jeden Fall volle 5 *  , kann man echt nur weiter empfehlen. Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Honig bis jetzt

    Verfasst von hasenfuss159 am 5. Mai 2015 - 23:50.

    Habe den Honig bis jetzt immer auf die "herkömmliche" Art gemacht. Freu mich deshalb sehr über dein Thermomix Rezept! Wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von Happyness am 5. Mai 2015 - 11:02.

    Danke für das tolle Rezept.

    Ich habe den Sud, anstatt ihn über nacht ziehen zu lassen, erst 1 Stunde ohne Zucker mit dem Wasser köcheln lassen, dann mit Rohrzucker nach dem Rezept weitergemacht.

    Die ganze Familie ist begeistert! Schmeckt köstlich und wird bei nächster Gelegenheit wiederholt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die letzte Woche davon 5

    Verfasst von Hademer Landfee am 5. Mai 2015 - 10:21.

    Habe die letzte Woche davon 5 mal die doppelte Menge gekocht. Am Sonntag lief mein Thermi 6 Stunden an Stück,  da ich die doppelte Menge 2 Stunden kochen lasse. Einfach nur genial. Danke  tmrc_emoticons.)

    Lg Jenny 


     Jeder Tag ist wie eine neue Seite im Roman deines Lebens und nur du bestimmst, wie die Geschichte weiter geht ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von AMY111 am 4. Mai 2015 - 19:37.

    Danke für das tolle Rezept.  Wird von der Blüte das untere grün auch weggezupft also nur das gelbe verwendet? Oder kann man das dran lassen?  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Rezept. Herrlicher

    Verfasst von Engelsstuermer am 4. Mai 2015 - 17:15.

    tmrc_emoticons.) super Rezept. Herrlicher Duft. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen herzlichen Dank für

    Verfasst von suessi07 am 4. Mai 2015 - 17:00.

    Vielen herzlichen Dank für das tolle Rezept.

    Es hat prima geklappt. Meine Jungs "freuen" sich schon auf den nächsten Husten....!

    Der Sirup schmeckt besser wie sämtliche Hustensäfte aus der Apotheke. Und ist dazu noch total natürlich.

     

    Super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tut mir leid, aber das ist

    Verfasst von Madline04 am 3. Mai 2015 - 20:10.

    Tut mir leid, aber das ist einfach nur weißer aufgekochter Zucker mit evtl. etwas Geschmack. Da kaufe ich mir lieber richtigen Honig beim Imker in unserem Dorf, der nicht noch erhitzt ist und wertvolle Inhaltstoffe hat. Vom Geschmack her ganz zu schweigen. Für mich kein Rezept des Tages.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe ihn gemacht,

    Verfasst von tami5581 am 3. Mai 2015 - 19:39.

    Hallo,

    habe ihn gemacht, jetzt nach einem Tag setzt sich so weißes Zeug ab, was kann das sein? Was habe ich falsch gemacht?

     

    Gruß

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vorsud ist gekocht, da bin

    Verfasst von annamierl2003 am 3. Mai 2015 - 18:26.

    Vorsud ist gekocht, da bin ich morgen mal gespannt, Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von tahini72 am 3. Mai 2015 - 17:56.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Als Phytotherapeutin mache ich so ähnlich schon seit längerem meinen Wintervorrat an Halsentzündungs-Mittelchen.

    Allerdings schneide ich die Blüten vorher grob klein und weiche sie KALT über Nacht ein.

    (Nur für den, den's interessiert: Ich nehme immer 1 kg Löwenzahnblüten, 4 Bio-Zitronen in Scheiben geschnitten; beides weiche ich über Nacht in 1500 ml kaltes Wasser ein, dann wird der Sud durch ein Tuch gefiltert und mit 3 kg Vollrohrzucker etwa 90 Minuten köcheln gelassen. Allerdings ist das eine Menge, für die ich einen großen Knödel-Topf statt des Thermis verwende. In dunkle Schraubgläser gefüllt hält das Phytotherapeutikum sehr lange, und ich versorge mindestens 8 Erwachsene und 4 z. T. oft erkältete Kinder damit. - Ich habe jetzt neuen "Honig" zubereitet, und die Reste vom letzten Jahr sind noch immer verwendbar.)

    Bei Halsentzündungen und Heiserkeit kann man beliebig oft täglich einen Teelöffel davon lutschen - ein kleines natürliches Wundermittel für jeden, der keinen Diabetes hat.

    Aber auch auf Brot, in Joghurt und Müsli haben es meine Kinder schon gegessen. Auch nicht schlecht, aber für die tägliche Ernährung mir persönlich dann doch etwas zu hochkalorisch....

     Meinen nächsten Löwenzahnhonig (so heißt er auch in der Phytotherapie) mache ich auch im Thermi!

    Vielen Dank noch einmal für's Einstellen!!!

    Geli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich gut an und ich

    Verfasst von mohrle888 am 3. Mai 2015 - 15:56.

    hört sich gut an und ich werde es morgen gleich kochen.

    lass aber schon mal 5 sterne da.

    lieben dank, für das tolle rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde ihn sehr lecker!

    Verfasst von Simplesyl am 3. Mai 2015 - 14:01.

    Ich finde ihn sehr lecker! Musste allerdings beim TM5 mit der Temperatur spielen, da er übergekocht ist. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich war skeptisch bei

    Verfasst von 292991 am 2. Mai 2015 - 22:45.

    Auch ich war skeptisch bei dem Geruch,als er geköchelt hat...aber am nächsten morgen aufs Brötchen...Lecker.habe es nur länger köcheln lassen,da er mir zu flüssig war .

    Mitlerweile schon 3 mal gemacht !!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker, dafür gibt es 5

    Verfasst von Lira072007 am 29. April 2015 - 13:58.

    Super Lecker, dafür gibt es 5 Sterne.

    wer lieber cremigen Honig mag, kann das Ganze nach dem Einkochen noch 10 Minuten mit Schmetterling aber OHNE Temperatur aufschlagen, dann ist er hell und hat eine cremige Konsistenz 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker. War erst

    Verfasst von Joluta am 28. April 2015 - 20:44.

    tmrc_emoticons.) Total lecker. War erst skeptisch aufgrund des Geruches beim Sud aber das Ergebnis war genial. Habe statt herkömmlichen Zucker komplett Rohrohrzucker verwendet. Den Honig wird es definitiv öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • so bei kochen entwas

    Verfasst von dasliebchen am 28. April 2015 - 20:28.

    so bei kochen entwas gewöhnungsbedürftig der geruch aber schmeckt super lecker ........... danke für das rezept ich hab nur 200 gr. zucker gegen gelierzucker ausgetauscht und so ist es super geworden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,  anfangs waren

    Verfasst von super-schnuck am 28. April 2015 - 16:18.

    Sehr lecker, 

    anfangs waren wir etwas skeptisch ob der Honig schmeckt, ... der Sud roch etwas komisch. Aber der fertige Honig schmeckt der ganzen Familie superlecker. Sobald das Wetter wieder sonnig ist, werden wir wieder fleißig Löwenzahn sammeln um uns einen Vorrat zu machen.

    Hab den Sud 2 Tage ziehen lassen.

    Tolles Rezept vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das wird auf jeden fall

    Verfasst von dasliebchen am 26. April 2015 - 17:00.

    Das wird auf jeden fall getestet Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben direkt die doppelte

    Verfasst von Gabi1955 am 24. April 2015 - 16:29.

    Wir haben direkt die doppelte Menge, also 1000ml, gekocht und zwar 90 Minuten. Er schmeckt super lecker, etwas karamelisiert. Tolles Rezept! Von uns den vollen Sternenregen! 


     Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,  hätte ich nicht

    Verfasst von Philipuschka am 24. April 2015 - 10:19.

    Sehr lecker,  hätte ich nicht gedacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das wäre ja ein veganer

    Verfasst von Ur Sula am 22. April 2015 - 19:36.

    ...das wäre ja ein veganer "Honig" - kannte das noch nicht, finde es interessant - auch wenn ich es wohl nicht machen werde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •