3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Meerrettich-Sahne-Soße für Fondue


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 g süße Sahne
  • 200 g Meerrettich aus dem Glas, (kein Sahnemeerrettich)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Zitrone, Saft von, (+ / -)
  • 1 EL Tomatenmark, (wg. Farbe)
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  

    Sahne im Closed lid mit dem Schmetterling auf Stufe 3 ca. *2 Min. schlagen.

    Alle Zutaten und gepressten Koblauch, außer Salz und Pfeffer, zugeben und im Closed lid mit Schmetterling auf Stufe 2 ca. ½ Minute verrühren. Sahne mit dem Schaber vom Topfrand in die Masse geben und nochmals kurz unterrühren.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    * Diese Angaben sind Richtwerte. Schauen Sie während des Rührens in den Mixtopf und beenden Sie den Rührvorgang, wenn die Sahne die gewünschte Festigkeit erreicht hat.

    Diese Soße ist schnell zubereitet und schmeckt richtig lecker! GUTEN APPETIT!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nachdem ich jetzt wieder in

    Verfasst von conschub am 27. Juni 2016 - 18:00.

    Nachdem ich jetzt wieder in der Rezeptewelt unterwegs bin, habe ich auch mal meine Kommentare durchgelesen - sorry, dass jetzt erst. tmrc_emoticons.8)

    Meerrettich (kein Sahnemeerrettich bzw. dann halt je nach Gusto weniger frische Sahne dazu geben) aus dem Glas! Die Zitrone macht eben noch einen etwas anderen Geschmack wie ohne.

    Ich hab's auch schon mit frischer Wurzel gemacht - 50 g, ist aber dann immer noch ziemlich scharf. Aber ...

    wer's mag tmrc_emoticons.J)

    Mir schmeckt's sehr gut, aber wir essen auch sehr scharf tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, nicht mein Geschmack.

    Verfasst von S. Schneider am 31. Dezember 2014 - 11:46.

    Sorry, nicht mein Geschmack. Viel zu sauer. Werde die Soße wie gehabt machen. Ich mag ja auch Merrettich, das ist aber zuviel. 

    LG

    S. Schneider

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tipp Da im Rezept steht:

    Verfasst von alfija am 13. September 2014 - 16:52.

    Tipp

    Da im Rezept steht: "kein Sahnemeerrettich", ist wohl Meerrettich aus dem Glas und nicht die frische Wurzel gemeint. Somit ist die Sauce auch essbar, ohne noch weitere Sahne zuzufügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli hallo, also ich hab das

    Verfasst von Barbara Zi. am 23. Februar 2012 - 15:13.

    Halli hallo,


    also ich hab das Rezept gestern nach gekocht. ich hatte ne frische Meerrettichwurzel. da im Rezept nichts anderes steht. zum reben der Wurzel muss man diese allerdings in Stücke schneiden und auf das laufende Messer werfen, dann wird´s echt super fein. Ich hab den geriebenen Meerrettich dann umgefüllt und die Sahne geschlagen. Beim Unterrühren kamen mir die 200g schon echt viel vor. Es war dann auch unerträglich schartmrc_emoticons.(( f. Ich hab nochmal 400g Sahne dazu tun müssen.


    hab ich etwas falsch gemacht??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe heute die Soße mit

    Verfasst von Mugglmama am 24. Dezember 2011 - 11:56.

    tmrc_emoticons.D Hallo


    habe heute die Soße mit einer Meerrettichwuzel gemacht,sehr sehr scharf,aber am schluß habe ich noch etwas Sahne dazu.Wurde dann auch cremiger und milder.Super lecker vom mir 5 Sterne.


    Schöne Weihnachten wünscht


    Muggl

                    


    Träume nicht dein Leben ,


    sondern lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meerrettich-Sahne-Soße

    Verfasst von conschub am 27. Dezember 2010 - 23:10.

    Hallo Sabine,

    200 g sind bei der Sahnemenge schon i.O. Natürlich ist die Soße meerrettichscharf! Mit mehr Zitronensaft kann Schärfe heraus genommen werden. Ich mache die Soße übrigens auch wieder an Silvester tmrc_emoticons.;) . Gestern war übrigens Testlauf - schmeckt einfach super! Versuche auch die Tomaten-Sahne-Soße! Ist ebenfalls ein Knaller zum Fondue!

    LG Conny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von bine66 am 27. Dezember 2010 - 17:23.

    Sind 200g Meerrettich richtig? Ist das nicht sehr scharf bei der Menge? Würde die Sahne gerne dieses Jahr zu Silvester zum Raclette ausprobieren.

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt ist alles normal lesbar

    Verfasst von sowe am 31. Dezember 2009 - 17:56.

    Hallole conschub!


    Jetzt können wir alles richtig lesen! Danke! Freu!


    Liebe Grüße


    Sonja


     


     

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Speicherproblem

    Verfasst von conschub am 31. Dezember 2009 - 11:54.

    Da gab's ein Problem mit dem Abspeichern. Habe gleich Thermomix kontaktiert. Problem war dann mit nochmal Abspeichern behoben. Jetzt steht's - jedenfalls bei mir - richtig drin? Kannst du das bestätigen?


    Gruß


    Conny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh ja bitte hätte das Rezept

    Verfasst von sternenhimmel am 12. Dezember 2009 - 16:51.

    oh ja bitte hätte das Rezept auch gerne... aber ohne das Gekritzel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Etwas viel Chinesisch mit reingerutscht....

    Verfasst von sowe am 12. Dezember 2009 - 16:40.

    Hallole conschub!


    Kannste das nochmal probieren mit dem reinschreiben?


    Danke!


    Sonja


     

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können