1 Obazda

3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Obazda


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Stück mittlere Zwiebel, geviertelt
  • 250 g Brie, in groben Stücken
  • 50 g Butter, in Stücken
  • 50 g Frischkäse sahnig
  • 1 geh. TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 geh. TL scharfes Paprikapulver
  • 1 gestr. TL gemahlener Kümmel, oder ganzen Kümmel (je nach belieben)
  • 2 EL Bier (mit od. ohne Alkohol ), Helles oder Hefeweizen
  • nach Geschmack Salz und Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Closed lid geben und 4Sek./Stufe5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Brie mit in den Closed lid geben und 3-6 Sek./Stufe6 zerkleinern, je nachdem wie klein man den Brie haben möchte, ich selbst mag's wenn noch grobe Stücke drin sind. 

    Butter, Fischkästen, Paprikapulver, Kümmel, Bier, Salz und Pfeffer mit in den Closed lid geben und 6Sek./Stufe3 vermengen.

    Abschmecken und mit Schnittlauch und Paprikapulver anrichten.

     

    Dazu passen Brezeln und Laugenstangen. Als Getränk Bier oder Kräuterlimonade.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es gerne Fettarm möchte nimmt einfach light Produkte und anstatt Butter die doppelte Menge Frischkäse. Damit der Obazda nicht zu flüssig wird nur 1 EL Bier verwenden oder es ganz weglassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare