3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Johannisbeeren-Apfelmarmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Äpfel
  • 500 g rote Johannisbeere
  • Gelierzucker 2:1
  • 15 g Zitronensaft
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Johannisbeeren säubern und Stiele entfernen. Äpfel schälen und vierteln. Obst in den Mixtopf geben und alles 5-8 Sec. Stuffe 5 pürieren. ( so dass die Äpfel fein  püriert sind ) Danach den Zucker hinzufügen. Deckel schließen und alles 13 Min./ 100 Grad / Stuffe 2 kochen.

    In heiß ausgespüllte Glässer füllen und 5Minuten auf den Kopf stellen. 

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • leider kann ich nicht noch

    Verfasst von Fabsi am 27. Februar 2016 - 09:36.

    leider kann ich nicht noch einmal sterne vergeben, da ich es bereits gemacht habe. diesmal habe ich dasrezept mit roten johannisbeeren gemacht. es ist genauso super wie mit den aroniabeeren, geschmacklich prima, super fruchtig und mein bedenken mit dem kernen war völlig überflüssig. werde ich auf alle fälle nochmal machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe die Marmelade mit

    Verfasst von Fabsi am 9. Februar 2016 - 10:13.

    ich habe die Marmelade mit Äpfel und Aroniabeeren ,sie ist spitze! Zuerst hatte ich Bedenken wegen der Kerne aber alles bestens. Da ich so viel Johannisbeeren in der Gefriertruhe habe, will ich heute das Rezept damit machen und hoffe, daß es mit den Kernchen genauso schön sein wird wie mit den Aroniabeeren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde die Marmelade

    Verfasst von Kochhexe1964 am 17. August 2014 - 20:12.

    Ich finde die Marmelade oberlecker. Habe auch aus den Johannisbeeren Saft gemacht und noch ein Stück Marzipan zugefügt. Auf dem Bild fehlt schon das erste Glas. 

    [[wysiwyg_imageupload:11102:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!   Hier meine

    Verfasst von TiPu am 3. Juli 2014 - 19:55.

    Tolles Rezept!

     

    Hier meine Änderung:  350g Äpfel, 50g Holundersirup, auf 1000g Johannisbeersaft, Gelierzucker 2:1

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön für das leckere

    Verfasst von firebird am 8. Juli 2011 - 12:50.

    Dankeschön für das leckere Rezept!

    Ich habe die Johannisbeeren zuerst entsaftet und dann wie im Rezept weitergekocht.

    Also die Marmelade schmeckt wirklich sehr lecker.

    Ich gebe 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    MfG Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Marmelade mit

    Verfasst von Threijsje am 20. Juni 2011 - 19:39.

    Habe diese Marmelade mit weißen Johannisbeeren gemacht, Verhältnis 600g Joh.beeren, 400g Äpfel und mit Gelierzucker 3:1, aromatisiert mit 1 Schnapsgläschen Espresso  - sehr frisch und lecker auf dem Frühstücksbrötchen.

    Danke fürs Rezept, die mache ich nun öfters tmrc_emoticons.)

     

     


    Herzliche Grüße


    Threijsje

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker!

    Verfasst von knuffelbaer am 20. Juni 2011 - 16:22.

    Habe die Johannisbeeren zuerst mit dem TM entsaftet (Rezept gibt es hier in der Rezeptwelt) und dann aus dem Saft und den Äpfeln diese tolle Marmelade gekocht. Sie hat eine super Farbe und schmeckt echt lecker! Die wird es bei uns noch öfters geben. Von mir und meiner Familie auf alle Fälle 5*.

    tmrc_emoticons.8)  Gruß knuffelbaer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Keine Kerne

    Verfasst von ofarimfan am 2. Juni 2011 - 11:14.

    Ich habe gerade mal wieder ein Glas der letztjährigen Marmelade aufgemacht und man bemerkt die Kerne nicht, sind komplett püriert. Aber wie gesagt - ich hatte schwarze Johannisbeeren und habe länger und stärker püriert. Die Marmelade ist übrigens ein Gedicht, unglaubliches Aroma.

    Apfelkuchen bleibt länger frisch, wenn man ihn später bäckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut

    Verfasst von margarete 2 am 2. Juni 2011 - 00:17.

    Das Rezept hört sich gut an...sind die kleinen Kerne aus den Johannisbeeren ganz pürriert oder muss man sie zwischen den Zähnen rauspulen?  Wäre ja sonst das ideale Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept

    Verfasst von ofarimfan am 9. August 2010 - 15:04.

    Habe das Rezept mit schwarzen Johannisbeeren gemacht - pur mag die bei uns keiner so recht. Ich hab so ca. 20 Gläser gemacht. Ist alles gut gelungen, probiert habe ich aber noch nicht, muß noch etwas reifen. Allerdings habe ich deutlich länger und auf höherer Stufe zunächst die schwarzen Johannisbeeren püriert (damit diese ledrige Haut zerkleinert wird) und dann erst die Äpfel hinzugegeben.

    Apfelkuchen bleibt länger frisch, wenn man ihn später bäckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute das erstemal

    Verfasst von Ringelblume85 am 30. Juli 2010 - 20:16.

    Ich habe heute das erstemal Marmelade im Tm gemacht. Wir haben den TM noch nicht so lange! Ich bin hin und weg. es geht so schön schnell ohne lästiges rühren und der Aufwasch danach...wundebar.

     

    Da ich 2Kg Johannisbeeren bekommen habe und auch noch Äpfel rumlagen hab ich mich für dieses Rezept entschieden und ich muss sagen: es ist gaaaaanz Toll! Vielen Dank Dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke !

    Verfasst von myszka am 27. Juli 2010 - 12:05.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Freue mich sehr dass Du soooooooooooo begeistert bist über diese Kreation, hihi !

    Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich habe die Marmelade

    Verfasst von beatesw am 26. Juli 2010 - 22:39.

    Auch ich habe die Marmelade am Wochenende ausprobiert, einfach köstlich.

    Von uns auch 5 Sternetmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker...

    Verfasst von Silverrose am 26. Juli 2010 - 22:15.

    Habe grad eben nochmal Marmelade gekocht und diese Marmelade ist sooo.... lecker!! Sie ist nicht so sauer durch die Äpfel!! Im Gegenteil super süß !!!  Hab die Marmelade nach dem Kochen nochmal 10 Sek. püriert und sie ist jetzt richtig schön geleeartig.... Ausprobieren lohnt sich!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können