3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Saanensenf (pikantes Kirschenmus)


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Kirschenpüree

  • 400 Gramm Kirschen
  • 200 Gramm Zucker

Sauce

  • 400 Gramm Rotwein
  • 250 Gramm Wasser
  • 5 EL Mehl
  • 1 EL Zimt
  • 1/2 TL Nelkenpulver
  • 2 Messerspitze Muskat
  • 1 TL Salz, fein
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Kirschenpüree:
  1. Kirschen und Zucker in den Mixtopf geben, 20 Min./80°C/Stufe 2.

    Danach schrittweise ansteigend mit Messbecher pürieren, 10 Sek./Stufe 8, beiseite stellen.

    Sauce:

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 20 Min./80°C/ Gentle stir setting.

    Kirschenpüree beigeben, nochmals 2 Min./80°C/Gentle stir setting aufkochen.

    Heiß in Gläser füllen und gut verschliessen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Saanensenf 2 Wochen ziehen lassen, so kann sich das Aroma harmonisch entwickeln.
Passt zu warmem Schinken, Fleischkäse, Schweinsplätzli, Würste, Zopf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept klingt extrem spannend....

    Verfasst von Sonnia2013 am 22. Januar 2019 - 14:14.

    Das Rezept klingt extrem spannend.
    Vielen Dank fürs Teilen. Dieses Kirschmus muss ich unbedingt einmal ausprobieren.
    Danach folgen die Sterne. Aber ein Herz habe ich schon einmal hier gelassen.

    - say yes to new adventures -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können