3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spinat-Curry-Sauce mit Rosinen


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Spinat-Curry-Sauce mit Rosinen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Ingwerwurzel, 1 cm
  • 15 g Olivenöl, oder Butter
  • 2 TL Currypulver
  • 300 g Gehackter Spinat, gefroren
  • 70 g Rosinen
  • 250 g Wasser
  • 1 gehäufter Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht
  • 150 g Frischkäse
5

Zubereitung

  1. Halbierte Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben. Den Ingwer vorher fein hacken (da es sonst oft sehr stückig bleibt).
    5 Sek / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Das Currypulver, 15 g Öl oder Butter hinzufügen und alles 2 min / 120 °C / Stufe 1 andünsten.
  3. Den Spinat in Stücken und die Rosinen hinzugeben. 2 TL Salz, 250 g Wasser und ein gehäufter Teelöffel Gewürzpaste in den Closed lid geben.
    Für 15 min / 100 °C / Stufe 1 köcheln lassen.
  4. Den Frischkäse hinzugeben und 15 Sek / Stufe 3 vermengen. Zu Nudeln oder Reis servieren - guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hierzu passen auch frisch gehackte Petersilie oder Koriander.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare