3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

fruchtiger Grießauflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Grießobstmasse

  • 500 g Milch
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Griess
  • 40 g Butter
  • 1 Esslöffel selbstgemachten Vanillezucker
  • 50 g Zucker, wer es süßer mag, kann mehr Zucker verwenden
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Stück Eier
  • 500 g Obst, Rhabarber, Pflaumen oder Fruchtcoctail aus der Dose, was ihr wollt :-)
  • Butter, in Flocken
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zunächst die Eier trennen. Das Eigelb auf die Seite stellen und das Eiweiß in den Mixtopf geben


    Schmetterling einsetzen!


    3 Min/Stufe 4 zu Eischnee schlagen und umfüllen.


    Milch, Salz, Grieß und den Vaniellezucker sowie den Zucker in den Mixtopf geben und 10 Min./90°C/Stufe 2 garen.


    Den Topf etwas abkühlen lassen und jetzt Eigelb, das Backpulver und die Butter in den Mixtopf geben.


    10 sec./Stufe 2 verrühren.


    Das Obst und den Eischnee hinzufügen und 5 sec./Stufe 2 unterheben.


    Alles in eine Auflaufform füllen, mit Butterflocken belegen und bei 175°C backen, bis er goldbraun ist (ca. 15 Minuten).


    Guten Appetit! 


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr gut, hab auch Mandelblätter...

    Verfasst von Walderdbeere am 9. Februar 2017 - 09:57.

    Schmeckt sehr gut, hab auch Mandelblätter drauf gegeben. Es dauerte allerdings viel länger Butter und Eischnee unterzuheben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckerer

    Verfasst von 30Lilly am 26. August 2016 - 05:24.

    Ein sehr leckerer Griessauflauf - hat allen geschmeckt. Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker !  Habe den

    Verfasst von Anni336 am 6. Januar 2016 - 17:25.

    Sehr sehr lecker !  Habe den Obstcocktail (aus der Dose - super lecker tmrc_emoticons.)) und den Eischnee mit Counter-clockwise operation 1 Minute / Stufe 2 untergehoben und 25 Minuten im Ofen gebacken - so war der Auflauf so richtig fluffig - 5 Sterne !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker, wir haben es

    Verfasst von Sabita am 20. April 2015 - 15:31.

    War sehr lecker, wir haben es zu zweit weggeputzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker  Habe zwei Äpfel

    Verfasst von SteffFlens am 5. Februar 2015 - 20:17.

    Sehr lecker  tmrc_emoticons.) Habe zwei Äpfel und ein halbes kleines Glas Apfelmus in den Auflauf gemacht. Den Rest Apfelmus gab zum Auflauf. Auf dem Auflauf hatte ich noch gehobelte Mandeln und dann die Butter.  Meine Familie war begeistert.   Love Wird es wieder geben. Hatte den Auflauf 20 min im Ofen und er hätte vielleicht noch länger gebraucht, da er etwas breiig war. Trotzdem super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin bei dem Rezept etwas

    Verfasst von Mixima1214 am 21. September 2014 - 21:12.

    Bin bei dem Rezept etwas kritisch, da meine Oma den weltbesten Griesauflauf gemacht hat. Leider ist sie schon lange tot und ich hab das Rezept nicht. Finde die Griesmasse etwas fest. Auch den Eischnee unterheben machte es nicht viel lockerer. Nichts desto trotz: meine Jungs fandens lecker! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich gut! Ich habe

    Verfasst von benevio am 9. Mai 2014 - 23:44.

    Geschmacklich gut!

    Ich habe das Obst im Teig weggelassen da ich Marillenröster dazu gekocht habe.

    Die Zeit um Eigelb, Backpulver und Butter unterzurühren war für meinen TM zu kurz, da die Griesmasse ja schon abgekühlt und fester war. Der Eischnee war in 5 Sek auch nicht untergerührt, ich habe ihn dann händisch drunter gerührt, damit ich mit dem TM nicht die ganze Luft raus bringe.

    Leider war der Auflauf nach 15 Minuten auch nicht durch, so mußten wir heute Mittag aufs Essen warten, werde nächstes Mal eine größere Form verwenden, um den Auflauf dünner aufzustreichen zum Backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit der roten Grütze ist

    Verfasst von Daniditt am 17. September 2013 - 17:18.

    Das mit der roten Grütze ist eine super Idee!

    Werde ich auch mal probieren tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Favorit meiner Tochter

    Verfasst von claudizl am 19. August 2013 - 18:39.

    Der Favorit meiner Tochter und gute Alternative wenn uns "Großen" der Griessbrei schon aus den Ohren hängt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker, erster

    Verfasst von Lunalea am 16. Juli 2013 - 19:51.

    Wirklich sehr lecker, erster Grießauflauf, bei dem ich auch nochmal Nachschlag hole. Wir haben statt der Früchte rote Grütze verwendet, den Boden der Auflaufform damit gefüllt und obenauf die Grießmasse mit den Butterflöckchen gegeben. Superfein!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hab den Grießauflauf heute

    Verfasst von Gabi 80 am 13. Juli 2012 - 15:58.

     

    Hab den Grießauflauf heute mit Rotegrüze gemacht. Sehr lecker!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gabs deinen

    Verfasst von Eschscholzia am 2. Juli 2012 - 15:18.

    Heute gabs deinen Grießauflauf tmrc_emoticons.)  


    Die Früchte habe ich weggelassen da es Zwetschgenkompott dazu gab.


    ...hat allen geschmeckt tmrc_emoticons.;)

    "Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Grücklichsein"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute wieder gemacht, super

    Verfasst von cantarella am 1. Mai 2012 - 01:25.

    Heute wieder gemacht, super lecker !!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich ja lecker an, muß

    Verfasst von kajebandits am 10. Oktober 2011 - 22:14.

    Hört sich ja lecker an, muß ich mal ausprobieren.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können