3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikumcremesuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

für die Suppe

  • 1/2 Lauchstange, jung
  • 1/2 Zwiebel
  • 350 g Kartoffeln, mehlig Kochend
  • 1 Esslöffel Butter
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Bund Basilkum
  • 200 g Sahne
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Messerspitze Zitronenschalen, gerieben
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und vierteln. Dann den Lauch  und die Zwiebel in den Closed lid geben bei 5 Sekunden / Stufe 4-5 zerkleinern. Die Lauch-Zwiebel-Mischung in eine kleine Schale geben. Die Butter in den Closed lid geben und bei 1 Minute / 100° / Stufe 1 schmelzen. Danach die Lauch-Zwiebel-Mischung hinzu geben und alles bei 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in den Gareinsatz legen. Die Gemühebrühe zu der angedünsteten Lauch-Zwiebel-Mischung geben und den Gareinsatz einhängen. Alles bei 25 Minuten / 100° / Stufe 1 garen.

    In der Zwischenzeit den Basilikum waschen und trocken schütteln, sowie die Blätter abzupfen. Einige Blätter für die Deko bei Seite legen. Die restlichen Blätter mit Sahne pürieren (kann man auch mit dem Thermomix machen).

    Die fertig gegarten Kartoffeln in den Closed lid geben und alles bei 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Danach die Basilikum-Sahne-Mischung unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale abschmecken. Jetzt  bei 2 Minuten / 100° / Stufe1 kurz nochmal kurz aufkochen lassen.


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe das Rezept von VOX das "Perfekten Dinner" für den Thermomix umgewandelt und es waren alle, die es gekostet haben, begeistert. Dazu kann man ein frisches Brot essen oder beim "Perfekten Dinner" wurden dazu Tomaten-Morzarella-Spieße gereicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare