3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Borschtsch mit Rindfleisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 1 Zwiebel, halbier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree, Petersilie) in Stücken
  • 20 g Öl
  • 100 g Schinkenwürfel (z. B. von Katenschinken
  • 250 g Rindergulasch, in mundgerechten Würfeln
  • 200 g Kartoffeln, in mundgerechten Würfeln
  • 200 g Rote Bete, in kleinen Würfeln
  • 250 g Weißkohl, in feinen Streifen
  • 800 g Wasser
  • 2 Würfel Fleischbrühe für je 0,5 l Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 EL Essig
  • 6 TL Schmand
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    1. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben und

        3 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

     

    2. Suppengrün zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

     

    3. Öl und Schinken zugeben und 

        3 Min./120°C/Counter-clockwise operation /Stufe 1 dünsten.

     

    4. Fleisch, Kartoffeln, Rote Bete, Weißkohl, Wasser, Brühwürfel und 

        Gewürze zugeben und 40 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen.

        (Garprobe an Fleisch und Rote Bete machen!).

     

    5. Suppe abschmecken, in Suppentassen oder Tellern anrichten,

        je 1 TL Schmand spiralig einrühren und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept ist super, vielen Dank!...

    Verfasst von evab0804 am 7. Januar 2017 - 18:43.

    Das Rezept ist super, vielen Dank!

    Ich habe es nur ein wenig angepasst, dadurch schmeckt es uns noch besser:

    Schinkenwürfel einfach weglassen, dafür ein paar Lorbeerblätter hinzufügen. Und statt 40 lieber 50 min garen lassen.

    Dieses Essen gibt es inzwischen sehr oft bei uns tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können