3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bouillabaisse (Fischsuppe)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Bouillabaisse (Fischsuppe)

  • 1 Zwiebel, in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Fenchelknolle, in Stücken
  • 70 Gramm Sellerie, in Stücken
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 30 Gramm Wermut, (Vermouth)
  • 30 Gramm Weißwein, trocken
  • 400 Gramm Fischfond
  • 400 Gramm Krustentierfond
  • 200 Gramm Wasser
  • 1 Esslöffel klare Suppe, Instantpulver
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 80 Gramm Champignon, in Scheiben
  • 80 Gramm Cocktail-Tomaten, geviertelt
  • 1 Lauchzwiebel, (Frühlingslauch) in Ringen
  • 400 Gramm Fisch, gefroren, gemischt z.B. Garnelen, Miesmuscheln, Seelachs, Seeteufel usw.
  • 3 Safranfäden
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • nach Geschmack Thymian, getrocknet
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch, Fenchel, Sellerie in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Olivenöl zugeben und 3 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 2 ohne Messbecher dünsten.

    Mit Wermut und Weißwein ablöschen. Fischfond, Krustentierfond, Wasser, klare Suppe Instantpulver und Tomatenmark zugeben und 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 ohne Messbecher köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit die Champignons, Cocktail-Tomaten und Lauchzwiebel vorbereiten.

    Danach diese zusammen mit dem gemischten, gefrorenen Fisch und den Gewürzen Safran, Salz, Pfeffer und Thymian zugeben und weitere 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting ohne Messbecher fertig kochen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Mixtopf (zumindest bei mir im TM31) ist ziemlich voll.
Es kocht aber nichts über.

Fischfond, Krustentierfond (fix und fertig in Gläser) und Safranfäden (sehr teuer) gibt es im gut sortierten Supermarkt (nicht im Discoutner)

Frisches Baguette (am Besten natürlich selbst gemacht und gebacken) dazu reichen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare