Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brokkolisuppe


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

Brokkolisuppe

  • 300 g Brokkoli, in Röschen zerteilt
  • 550 Gramm Wasser
  • 4 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, in Stücken
  • 2 EL Margarine
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Sahne
  • Muskatnuss
  • Salz
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern

    2. Margarine zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.

    3. Brokkoli, Wasser und Brühe zugeben und 15 Min/100 Grad/Stufe 2 garen.

    4. 30 Sek./Stufe 6 pürieren (wer es feiner mag kann die Suppe auch länger bzw. auf einer höheren Stufe pürieren)

    5. Mehl und Sahne zugeben und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. 3 Minuten/100 Grad/Stufe 2 verrühren und Servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, haben wir bereits mehrmals gekocht,...

    Verfasst von Lockomat am 25. Dezember 2017 - 01:45.

    Sehr lecker, haben wir bereits mehrmals gekocht, doppelte Menge geht auch problemlos. Beim Mehl muss man aufpassen dass es sich löst und nicht klumpig obenauf schwimmt beim Aufkochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe schmeckt sehr lecker. Man benötigt...

    Verfasst von Hobbykoch123 am 2. Juli 2017 - 19:54.

    Die Suppe schmeckt sehr lecker. Man benötigt wenig Zutaten bzw. Zutaten, die man in der Regel zu Hause hat. Die Suppe ist schnell gemacht deshalb vergebe ich 5* Cool

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell und einfach gemacht Gibts...

    Verfasst von Birgit1986 am 23. Juni 2017 - 12:43.

    Sehr lecker und schnell und einfach gemacht! Gibts bestimmt öftersCooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können