3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bunte Linsensuppe, vegetarisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Bunte Linsensuppe

  • 200 g Tellerlinsen, getrocknet
  • 1 Stück Paprika, gelb, in Stücken
  • 1 Stück Paprika, rot, in Stücken
  • 3 Stück Lauchzwiebeln, in Stücken
  • 2 Stück Möhren, in Stücken
  • 300 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 2 geh. EL Frischkäse, nach Geschmack mit Kräutern
  • 1200 g Wasser
  • 1 geh. TL Gemüsepaste bzw. Instant Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Paprika, Möhren und Lauchzwiebeln 5 Sekunden/Stufe 5 hacken, umfüllen und anschließend Mixtopf etwas säubern und trocknen.

    2. Linsen in den Mixtopf geben, Öl hinzufügen und 3 Min./105 Grad/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting andünsten.

    3. Wasser hinzufügen

    4. 30 Minuten/100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    5. Gemüse und Kartoffeln hinzufügen.

    6. 15 Minuten/100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 weiter garen.

    7. Frischkäse, Gemüsepaste und Salz hinzugeben. 30 Sekunden/Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren.

    8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann das Gemüse auch einfach gewürfelt hinzugefügt werden. Schritt 1 entfällt dann.

Nach Geschmack kann man die Suppe noch mit Schinkenwürfeln oder Würstchenscheiben aufpeppen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War lecker hatte nur keine lauchzwiebeln im Haus...

    Verfasst von Minimax130788 am 12. Januar 2017 - 15:04.

    War lecker hatte nur keine lauchzwiebeln im Haus gehabt nahm dann 2 Schalotten

    habe linsen benutzt die man nicht einweichen muss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Das Rezept hört sich lecker an. Eird...

    Verfasst von Sarah.Marina88x am 26. Oktober 2016 - 22:45.

    Hallo. Das Rezept hört sich lecker an. Eird aufjedenfall getestet! Werden die Linsen zuvor nicht eingeweicht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können