3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butternut-Kartoffel-Cremesuppe mit Bratwurstbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 1 Butternutkürbis, klein bis mittel, entkernt, geschält und in Stücke geschnitten
  • 4 Stück Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
  • Wasser, Kürbisstücke und Kartoffelstücke damit bedecken
  • 2 TL Gemüsepaste
  • ca. 1,5 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 200 g Kräuterschmand oder ähnliches
  • ca.300 g grobe, rohe Bratwurst
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Kürbis schälen, entkernen ( geht sehr gut mit Eislöffel) und in kleinere Stücke schneiden, in den Mixtopf geben.



    2. 3-5 Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und zum Kürbis in den Mixtopf geben.



    3. Kürbis und Kartoffeln mit Wasser bedecken



    4. 2 TL Gemüsebrühe-Paste dazu geben.



    5. 20 Minuten/ Varoma/ Stufe 1 kochen lassen.



    6. In der Zwischenzeit Haut von den Bratwürstchen abziehen und kleine, gleichmäßige Kügelchen formen. Das geht besonders einfach mit einem Melonenausstecher, aber auch problemlos mit der Hand.



    7. nach Ablauf der Kochzeit 1 Becher Kräuerschmand ( leichtere Variante : saure Sahne und 1 gestricherner EL TK Kräuter) , ca. 1,5 TL Salz, je nach Geschmack auch mehr und 1 Prise Pfeffer in den Mixtopf geben.



    9. Fruchtfleisch pürieren: vorsichtig Drehzahl erhöhen ( heiß!) ...erst 4,5....7....und dann 3-4 Sekunden auf Stufe 10.



    10. Vorsichtig die Bratwurstbällchen in den Mixtopf geben und 5 Minuten/100 Grad/ Linkslauf/Stufe 1 aufkochen.



    Diese Suppe kommt bei uns bei den Kindern sehr gut an, oft mögen sie Ingwer und die teilweise fruchtigere Note nicht. Hier kommt einfach eine bisschen deftigere und kartoffelmäßigere Note raus. Die Bratwurstbällchen sind immer heiß begehrt, ggf. auch einfach mehr machentmrc_emoticons.;-)



    Noch ein Hinweis/Tipp !!!

    Es ist nun schon mal vorgekommen, dass mir auch bei einem kleineren Kürbis mir die Suppe übergekocht ist. Es klappt prima, wenn anstatt des Messbechers einfach das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel gelegt wird
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • @SpiritsGirl...

    Verfasst von TsiTsi am 28. Oktober 2016 - 11:49.

    @SpiritsGirl

    Wenn der Mixtopf zu voll ist, einfach beim Kochen anstatt des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen. Dann kocht nichts so leicht über.
    Beim Pürrieren dann aber natürlich wieder wechseln tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ich habe zwar normalen Schmand...

    Verfasst von SpiritsGirl am 21. September 2016 - 14:38.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.) ich habe zwar normalen Schmand genommen und noch Muskat und 2 Karotten (weil mein Kürbis sehr klein war) dazu aber mit den Bratwurst-Bällchen sehr lecker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ohhhh das werde ich heute

    Verfasst von jujamum am 23. November 2015 - 09:29.

    ohhhh das werde ich heute direkt auch ma versuchen ich habe nen größeren butternut ich hoff er kocht net über tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich, dass es

    Verfasst von TsiTsi am 20. Oktober 2015 - 23:28.

    Das freut mich, dass es geklappt und geschmeckt hat. Den Cremeanteil kann man ja auch gut je nach Vorrat oder Vorliebe austauschen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tsi Tsi habe gestern

    Verfasst von paloma_picasso am 20. Oktober 2015 - 08:22.

    Hallo Tsi Tsi

    habe gestern deine Suppe gemacht. Ein Traum. Ich habe nur den Kräuterschmand gegen Sahne getauscht. Danke für dein Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, vielleicht sollte ich das

    Verfasst von TsiTsi am 18. Oktober 2015 - 01:10.

    Ja, vielleicht sollte ich das nochmals verständlicher schreiben tmrc_emoticons.) .  Mein Butternut war eher klein, viel mehr passt aber auch nicht in den TM. Diese Kürbissuppe ist ein Rezept meiner Freundin, sie macht sie seit Jahren so  und ich habe sie heute das erste Mal im TM gemacht. Mit einem Hokkaido schmeckt sie aber auch super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tsi Tsi, das hört sich

    Verfasst von andrea8 am 17. Oktober 2015 - 19:22.

    Hallo Tsi Tsi, das hört sich lecker an. Ich würde das Rezept gerne ausprobieren.

    Meinst du mit ein Stück Butternut einen ganzen Kürbis?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können