Die frische Erbsensuppe alla Jamie Oliver Rezept nicht getestet
Benutzerbild Gianna75
erstellt: 07.09.2012 geändert: 07.09.2012

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Die frische Erbsensuppe alla Jamie Oliver


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Brühe

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 l Gemüsebrühe, Bio
  • 1 Zweig 3-5 frische Minzblätter

Crouton-Mischung

  • 150 g Ciabatta
  • Olivenöl, zum Einweichen der Brotstücke
  • 1 Zweig 3-5 frische Minzblätter
  • 100 g Schafskäse
  • etwas extra natives Olivenöl, zum Verfeinern der Mischung

Suppe

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • etwas Olivenöl
  • 1 Stückchen Butter
  • etwas Wasser
  • 500 g TK Erbsen
  • 100 g Crème double
  • Salz & Pfeffer
5

Zubereitung

    Brühe
  1. Die Kartoffeln in den Mixtopf geben und bei Stufe 5 ca. 3 Sekunden raspeln. 1 Liter Gemüsebrühe hinzufügen und ca. 6 Min./100°/Stufe1 zum sieden bringen. Die Hälfte der Minze zur Brühe geben. Die Brühe beiseite stellen.

  2. Crouton-Mischung
  3. Chiabatta entrinden, in mundgerechte Stücke zerpflücken, in Olivenöl einweichen und anschl. in einer Pfanne rösten. Mit den restlichen Minzblättern vermengen und den Schafskäse hinzubröckeln. Mit einem guten Olivenöl durchmischen. Die Crouton-Mischung beiseite stellen und später zusammen mit der Erbsen-Suppe servieren.

  4. Suppe
  5. Zwiebel und Staudensellerie in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Einen Schuß Olivenöl und ein Stückchen Butter zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten. Mit einem Schuß Wasser das Gemüse 10 Min./100°/Stufe 1 garen. Die Erbsen mit der Brühe zusammen in den Mixtopf geben und weitere 10 Min./100°/Stufe 1 kochen. Cremé double hinzufügen und weitere 5 Min./100°/Stufe 1 kochen. Anschließend 30 Sek./Stufe 5 pürieren. Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zusammen mit der Crouton-Mischung servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte das gleiche Problem

    Verfasst von Lillyfeechen am 6. Mai 2014 - 21:35.

    Ich hatte das gleiche Problem wie mymel plus leichte Verbrennung weil ich den Deckel festgedrückt habe.

        Lieben Gruß


          Eure Lillyfeechen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Suppe gestern

    Verfasst von mymel am 2. November 2013 - 17:18.

    Hab die Suppe gestern nachgekocht, geschmacklich war sie sehr gut nur der Mixtopf war bis zum überlaufen gefüllt (war ne riesensauerei und umständlich zu pürieren)deswege leider nur 3*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut  Durch die Minze

    Verfasst von JensAnke2506 am 16. August 2013 - 17:17.

    Sehr gut  :) Durch die Minze schmeckt die Suppe schön frisch und bekommt eine sehr interessante Note. 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • seeeeehr Geil! * * * * * Ich

    Verfasst von loensen am 12. April 2013 - 00:23.

    seeeeehr Geil!

    * * * * *

    Ich hab noch etwas mehr minze hinzugefügt und eine prise muskat :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie911! Vielen Dank

    Verfasst von Gianna75 am 7. September 2012 - 18:13.

    Hallo Jessie911!

    Vielen Dank für Deine berechtigte Frage! ;-)

    Die Sternchen habe ich für das Gericht gegeben! Ich selbst habe das Rezept ja nur TM tauglich gemacht! :-)

    Jamie ist für extravagante Gerichte bekannt. Daher die extra Brühe! Zwiebel und Sellerie sollen beim andünsten noch das Extra-Aroma dem Gericht geben und mit den Kartoffeln dazwischen schmeckt's wohl nicht so gut... Aber, zum Glück sind dem Koch ja keine Grenzen gesetzt und man kann alles ausprobieren! Die Crouton-Mischung kann man ja sonst weglassen, was schade wäre, da es noch der Suppe den letzten Kick gibt!

    Viel Spaß beim ausprobieren!Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Gianna75, das Ganze hört

    Verfasst von jessie911 am 7. September 2012 - 15:55.

    Hi Gianna75, das Ganze hört sich ja lecker an. Meine Frage: Warum so viele Schritte? Wieso kann man nicht das Gemüse zusammen mit den Kartoffeln schreddern und andünsten und kochen? Gibt es einen bestimmten Grund?

    Ich danke dir für einen Hinweis!

    Ansonsten schon mal danke für das Rezept und die schönen Bilder  :love:

    Hast du die Sterne dir selbst oder dem Jamie gegeben? ;) 8)

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Achtung! Diese Erbsensuppe

    Verfasst von Gianna75 am 7. September 2012 - 14:47.

    Achtung! Diese Erbsensuppe ist nicht mit der typischen Erbsensuppe vergleichbar! Aber sehr lecker! :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können