3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erbsensuppe Froschfrün


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

1 Bund krause Petersilie

  • 1 Bund Petersilie, krause
  • 50 Gramm Kokosmilch
  • 250 Gramm Sahne
  • 1 Päckchen Erbsen TK, 750g
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 gestrichener Teelöffel Gemüsebrühe
  • 1 Prise Pfeffer, weiß
  • 2 Prisen Salz, nach belieben
  • 2 Esslöffel Erdnussöl oder Kokosöl
  • 1 Teelöffel Curry
  • 6
    14min
    Zubereitung 14min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Guten Appetit
  1. 1. Zuerst die Zwiebel und die Petersilie auf Stufe 4 für 5 sec. hexeln Closed lid

    2. Das Öl dazu geben und 3 sek. bei 100 Grad Gentle stir setting  dünsten.

    3. Dann die Ebsen einfüllen Closed lid. Die Kokosmilch, Sahne und Gemüsebrühe dazu geben. Den Rest mit Wasser auffüllen bis die Erbsen knapp bedeckt sind Closed lid

    4. Programieren sie den Closed lid dann auf 100 Grad und lassen ihn 12min. auf Stufe 3 laufenCounter-clockwise operation.( Bitte ohne den Messbecher auf den Deckel zu setzen.)

    5. Die Gewürze dazu geben und das ganze 30sek. auf Stufe 7 pürieren. ( Bitte nicht bei diesem Schritt vergessen den Messbecher auf den Deckel zu setzen sonst ist Renovieren angesagt)

    6. Einfach nochmal abschmecken und fertig.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch Speckwürfel mit der Zwiebel dünsten im Closed lid

Oder auch eine leckere Variante mit gemischten Kräutern. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare