Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsecremesuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüsecremesuppe

  • Pfeffer
  • Paprika, edelsüß
  • Sahne
  • Petersilie
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Gemüse der Wahl wie z. B. Brokkoli, Blumenkohl, Möhren, Kohlrabi, Lauchstangen (frisch) putzen und in Stücke schneiden und in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern. In den Closed lid die Gemüsebrühe geben. 15 Min./100 Grad/Stufe 1 kochen. Anschließend 25 Sekunden/ Stufe 10 pürieren.

    Nun das "Gemüsepüree" in einen geeigneten Topf oder eine Schüssel gießen. Den Closed lid ausspülen und trocknen. Die Butter in den Closed lid geben und 3 Min./100 Grad/Stufe 1 schmelzen lassen. Danach das Mehl zugeben und 3 Min./100 Grad/Stufe 1 mit der Butter anschwitzen.

    Mit dem pürierten Gemüse im Closed lid ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Petersilie abschmecken. Nochmals erwärmen 5 Min./100 Grad/Stufe 1. In der letzten Minute die Sahne zum Verfeinern hinzugeben. Nochmals 10 Sek./Stufe 10 fein pürieren. Danach ist sie richtig cremig.

    Sofort servieren. Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann das frische Gemüse auch, wenn es schnell gehen soll, durch Tiefkühlgemüse austauschen.

Man kann die Sahne zum Verfeinern auch weglassen und als Alternative Creme fraiche beim Servieren mit einem Löffel als "I-Tüpfelchen" auf die Gemüsesuppe mittig setzen. Sie ist nicht unbedingt Pflicht.

Möchte man die Menge entsprechend anpassen, dann gelten folgende Angaben 100 g:

100 g Gemüse nach Belieben und Saison, 200 ml Gemüsebrühe, 8 g Butter, 8 g Mehl.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare